Frage von DerJunge777, 15

Gericht ohne brief?

ich bin 14 und muss am 3.11 Ins gericht wegen eltern scheidung ... Mein problem ist das mein vater mit mir nach wuppertal fahren will . Doch mein VAter hat kein brief von ihrer anwältin oder vom gericht bekommen . Meine mutter war in den sommerferien alleine im gericht , da wurde es angeblich beschlossen . Und das die anwältin von mein vater nichtr da war . in den sommerferien war ich mit mein vater in der Türkei . Muss mein vater auch zum geriicht ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von emily2001, 15

Hallo,

wenn es darum geht, daß deine Eltern geschieden werden, dann müssen alle bei Gericht auftreten: beide Elternteile, du, die Anwälte deiner Eltern. Du wirst gefragt, bei wem du bleiben willst.

Wenn du ein Mädchen bist, überleg es dir gut, wenn du zu deinem Vater ziehen willst...

Ob du dann weiter in die Schule gehen kannst und z. B. studieren darfst, wird dein Vater entscheiden. Leider kann es auch passieren, daß dein Vater dich unbedingt verheiraten will (was auch passsieren kann, wenn du ein Junge bist!).

Meist wird das Sorgerecht unter beiden Eltern geteilt...

Emmy


Kommentar von DerJunge777 ,

ne bin ein junge . 

Antwort
von pn551, 9

Es geht bei Deinem Erscheinen vor Gericht wohl erst mal darum, zu wem Du nach der Scheidung Deiner Eltern lieber möchtest. Mit 12 oder 14 werden die Kindern nämlich auch gefragt. Dein Vater braucht dazu nicht anwesend zu sein.

Antwort
von captron15, 8

nein, wenn er keine vorladung erhalten hat, muss er auch nicht dort erscheinen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten