Frage von MrsSarah, 9

Gereizter Zahn oder schmerzhafte WB?

Hallo ihr Lieben,

Vorgestern war ich beim Zahnarzt. Ich hatte an einem unteren Backenzahn eine tiefere Rille, die etwas aufgebohrt und gesäubert wurde, anschließend wurde das ganze versiegelt. Danach hat es dort ganz schön gezogen, obwohl ich vorher gar keine Schmerzen hatte. Mir wurde gesagt, dass es dadurch kommt, dass der Zahn einfach gereizt ist. Zwar ist es schon besser, aber seid gestern spüre ich auf der genau darüber liegenden Zahnreihe ein Ziehen. Vor allem nachdem ich etwas gegessen habe auf der Seite zieht es. Nur ganz ganz leicht, es ist also nicht wirklich ein Schmerz. Kann es sein, dass der Reiz einfach nach oben Ausstrahlt und sich das in ein paar Tagen wieder legt oder ist es plötzlich etwas neues? Geröngt wurde ich ja nicht, aber ansonsten wurde gut kontrolliert und alles gereinigt. Wäre ja ziemlich unwahrscheinlich, wenn jetzt plötzlich was wäre, weil ich dort war. Vor allem hätte ich ziemlich Angst vor einer Wurzelbehandlung oder ähnlichem, da meine Zähne sowieso schon unglaublich empfindlich sind!

Liebe Grüße.

Antwort
von Yutomi, 1

Also ich weiß nicht ob du schon eine Wurzelbehandlung hattest, für den Fall das du eine an dem Zahn hattest, es sind ja immer mehrere Sitzungen und es passiert fast immer das der Zahn danach noch etwas Stress mach weil darin ja auch rumgewühlt wurde.

Nach ein paar Tagen müsste das aber weg gehen, also kein Grund zwei Tage nach der Behandlung direkt zum Zahnarzt zu sprinten weil es etwas zieht :)

Wenn du eine WB hattest dann müsstest du noch ein paar mal zum Zahnarzt und das ziehen sollte nach der zweiten Behandlung eigentlich Weg sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community