Frage von Draculina84037, 41

Gereizte Verdauung und Pillenwirkung?

Hallo liebe Menschen. :) Ich habe schon ein Weilchen recherchiert, aber irgendwie nichts Passendes gefunden.

Seit einer Weile, also ein paar Wochen, habe ich immer tagsüber ab und zu so ein seltsames Gefühl im Bauch, also dort wo der Darm sich befindet. Keine Schmerzen, aber so ein Blähungsgefühl und als müsste ich eben zur Toilette. Ein bis zweimal am Tag habe ich dann normalen bis weichen/ breiigen Stuhlgang... und eben blähungen. Also eigentlich nichts Wildes, nur eben dieses unangenehme Gefühl kommt dazu, das stimmt mich etwas nachdenklich. Ich dachte an eine vielleicht leicht gestörte Darmflora (ja, ich gehe bald zum Arzt, ist ja jetzt aber nicht die frage nach einer Diagnose :)). Ich habe keinem Durchfall, also irgendwie wässrig o.Ä, nur die beschriebenen Dinge.

Nun zur eigentlichen Sache.. :) Seit zwei Monaten nehme ich die Pille. Ich habe auch seitdem bis jetzt sehr deutlich ihre Wirkung gespürt, imSinne von häufigen zwischenblutungen im ersten Zyklus (hatte ich nie, sind im zweiten zyklus nun gar nicht mehr aufgetreten), die Periode dauert nun statt 7 Tagen nur 4 und ist auch etwas leichter geworden (trotzdem normal :) ), außerdem verändert sich mein zervixschleim nicht mehr über den Zyklus hinweg (so wie er es vor der Einnahme tat) wie es ja bei der Pille vom wirkprinzip her auch seib sollte. Hinzu kommen typische leichte Nebenwirkungen wie Brustspannen. Hatte ich sonst auch nie den ganzen zyklus lang ;)

Stuhlgang war immer vor der Pilleneinnahme abends. Aber eben kein Durchfall etc. Heute war es zweieinhalb h nach der Einnahme. Aber wieder kein Durchfall, nur der typische weiche Stuhl.

Meint ihr, die Pille wird wegen der Darm probleme (Darmflora etc) vielleicht nicht (richtig ) aufgenommen? Und damit unwirksam? Aber dann würde sie ja nicht so gut "wirkung zeigen", oder?

Vielen Dank fürs lesen und für ernstgemeinte Antworten.

LG :)

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 30

Wässriger Durchfall oder Erbrechen innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme kann die Wirkung beeinflussen. Solange das nicht der Fall ist und du die Pille auch sonst korrekt nimmst, bist du geschützt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community