Frage von huanitabonita, 26

Gereizte kopfhaut und haarausfall?

Hallo ich bin 21 Jahre alt und seit paar Tagen habe ich eine extrem gereizte kopfhaut und sie jucken auch ein bisschen .. Es hat vor einem Monat angefangen ist aber jetzt in letzter Zeit schlimmer geworden. Davon glaube ich habe ich auch extremen haarausfall bekommen..Mir fallen zur zeit ständig sehr viele haare aus (mehr als 100 am Tag) und man sieht es auch am scheitel meine Haare sind sehr dünn geworden. Ich habe mir jetzt regaine für Frauen gekauft da mir das mal geholfen hat als ich schonmal haarausfall hatte .. Jetzt wollte ich fragen ob ich es bei meiner gereizten Kopfhaut anwenden kann oder ob es schlimmer wird? Und habt ihr Tipps was ich dagegen tun kann? Es fängt langsam an und tut auch weh ( innerlich auch wenn ich die ganzen ausgefallenen Haare sehe ) Danke schon mal für die Antworten!

Expertenantwort
von Regaine, Business Partner, 13

Hallo huanitabonita,

zunächst einmal möchten wir Dir die Information geben, dass Regaine® nur auf gesunder, intakter Kopfhaut angewendet werden darf. 

Am besten machst Du schnellstmöglich einen Termin beim Dermatologen (Hautarzt), vielleicht gibt es in Deiner Nähe auch eine sogenannte Haarsprechstunde. Mit dem Arzt oder der Ärztin zusammen kannst Du die für Dich optimale Therapie festlegen.

Unsere kostenfreie Regaine® Hotline erreichst Du montags-freitags zwischen 9 und 17 Uhr unter 00800 444 000 44. Wir helfen gerne!

Alles Gute wünscht Dein

Dein Regaine® Team
http://www.regaine.de/pflichtangaben.html

Antwort
von Philathe, 21

Ich würde dir raten möglichst rasche zum Hautarzt zu gehen. Der kann dir sicher besser helfen, als die Community hier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten