Frage von Ferdinand00, 73

Ist das eine gerechtfertigte Rechnung?

Wir haben heute die Rechnung vom Kieferorthopäden bekommen. Ist das nicht etwas zu hoch? Ich wäre froh, wenn sich die mal jemand durchschauen könnte, der da draus kommt. DANKE

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 23

Was findest du daran denn teuer?

Du zahlst damit

- Zahnabdrücke plus die Laborkosten dazu

- das Entfernen der festen Spange inklusive Zahnreinigung

- Herstellung und Einsetzen der Drahtretainer plus die Laborkosten

- Herstellung einer Tiefziehschiene

- und dazu noch die Planungskosten und das Gespräch mit dem Kieferorthopäden

Dass kieferorthopädische Behandlungen teuer sind, ist euch sicher schon länger klar. Die ungefähren Kosten werden ja auch beim Beratungsgespräch besprochen.

Wenn du jetzt einen Punkt wirklich zu teuer findest, fragst du direkt in der Praxis nach, warum das genau so viel kostet.


Kommentar von Taddhaeus ,

Die "Instruktion" ist übrigens ganz normal abgerechnet. Man kann damit bis zu 19 Taxpunkte abrechnen. Den Taxpunktwert von 3.20 habt ihr ja gekannt, das liegt auch völlig in der Norm.

Das "M" steht für Materialkosten.

Antwort
von OerbaDia, 28

Ne ist normal für KFO

Antwort
von ErsterSchnee, 41

Das erscheint mir noch recht günstig.

Kommentar von Ferdinand00 ,

Instruktion Patient/Eltern: 108Franken... Ist das nicht etwas teuer...???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community