Gerechte Strafe oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Strafe" ist der falsche Ausdruck, aber es ist eine logische Konsequenz. Als Strafe könnte man es ansehen, wenn deine schlechte Leistung in der Grundschule auf dein Verhalten (nicht am Unterricht mitgemacht, nicht für Tests gelernt, keine Hausaufgaben gemacht...) zurückzuführen ist. Aber wenn es einfach so ist, daß du die Anforderungen zu hoch für dich sind, ist es doch keine Strafe. Es ist genau das Gegenteil der Fall. Sei doch froh, daß man dich im Bildungssystem nicht fallen läßt und dir die Möglichkeit gibt, deine Schwächen zu kompensieren, indem du auf einem niedriegerem Niveau und mit mehr Zeit am Tag unterrichtet wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fendert
10.10.2016, 10:28

Also gut das ich Ganztagshauptschüler bin?

0

Bist du mal wieder unser "Hauptschultroll" mit neuem Account?
Immerhin hast du einen "neuen Text" und es geht mal nicht um Mützen und Baggy-Hosen. :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loema
10.10.2016, 10:27

Ich denke auch. Gleich kommen wieder Fragen zur Baggyjeans. Bin mir sicher.

1

Sehr das dich nicht als Strafe. Lass die mal rumlabern! Nutze die Chance JETZT gut zu werden. Mache einen super Hauptschulabschluss und dann hängst du mittlere Reife halt hinten dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fendert
10.10.2016, 10:32

Aber soll ich erstmal Hauptschüler bleiben? 

0
Kommentar von MuttiSagt
10.10.2016, 11:10

Ich denke nicht, das man sich das aussuchen kann, oder? Das geht doch nur in Gemeinschafts- oder Gesamtschulen oder wenn man überragend gut ist.

0

Nein es ist die eigentliche Strafe, nicht zusätzlich. Aber es ist gerecht, warum warst du auch so faul auf der Grundschule? Ich verstehe nur nicht warum du Freitags schon so früh frei hast, findet sich da keine Lösung? Zum Beispiel Nachhilfe?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fendert
11.10.2016, 09:52

Also eine strafe das ich Hauptschüler bin? Warum soll ich Freitags denn noch länger schule haben?

0

So ein Schwachsinn!

Im Gegenteil eine Ganztagesschule hat viele Vorteile!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fendert
10.10.2016, 10:21

Ganztagshauptschule auch? 

0
Kommentar von BigDreams007
10.10.2016, 10:25

Natürlich! Gegenüber der regulären Hauptschule schon.

0

Nein, die haben nicht recht.

Auf der Hauptschule zu sein, ist keine Strafe. Auch auf der Hauptschule kann man die Dinge lernen, die im Leben wichtig sind. Versuche die Zeit zu nützen und versuche ordentliche Noten zu bekommen. Mit dem Hauptschulabschluss kannst du gute Berufe lernen. Lass dich von dem Geschwätz der anderen nicht entmutigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Möglichkeit des Schulbesuchs ist niemals eine Strafe, auch wenn man das bisweilen so empfindet.

Im Übrigen kann man auch als Hauptschüler nach dem Abschluss noch weiter machen und die Mittlere Reife oder gar das Abi machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanfoxDE
10.10.2016, 12:32

Stra̱fe

1. eine Maßnahme, durch die jmd. bestraft wird.

2. unangenehme Folge.

Zu 1. So ist eine Pflicht des Schulbesuches immer eine Strafe. Nur wollen ein paar Leute meinen, es wäre gut für eine zufällige Person (was es nicht ist!)

Zu 2. Ja, auch beim Fragesteller würde es dann eine Strafe sein.

0