Geradengleichung von Vektoren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist recht einfach. Du Setzt den Ortsvektor mit dem Geradenvektor gleich und erhälst so ein LGS. Das musst du dann entweder selber lösen oder in eine bestimmt Form bringen oder mit dem Taschenrechner lösen.

 5 = 2 + -r
-8 = 1 + 3*r
-3 = 3 + 2*r

Für den Taschenrechner musst du das ganze so umformen:

 5 = 2 + -r    | - 2
-8 = 1 + 3*r | -1
-3 = 3 + 2*r  | - 3

Dann erhälst du

-r    = 3
3*r  = -9
2*r  = -6

Aber da es hier ja nur um eine Variable geht, reicht es einfach, die erste Gleichung aufzulösen. Ich wollte dir nur ein Beisipel für deinen Taschenrechner geben.

Wichtig dafür ist einfach, dass auf der linken Seite nur die Parameter mit ihren Koeffizienten stehen und rechts alle Summanden ohne Parameter.

Noch Fragen? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

D=g und gucken, ob alle 3 Gleichungen gleiches r liefern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?