Frage von ancrion, 35

Gerade neue Brillengläser mir stärkerer Stärke bekommen - sehe immernoch mit einem Auge alleine schlechter als mit dem anderen?

Hallo, Wenn ich die Brille mit den neuen Gläsern trage und das linke Auge zuhalte und eine Zahl auf mittlerer Entfernung lese, kann ich sie perfekt erkennen und lesen. Mit dem rechten Auge alleine mit Brille kann ich die Zahl kaum erkennen und sehe so schwarze stellen und komisch. Mit beiden Augen zusammen mit Brille sehe ich scharf. Ist das normal oder ist da die falsche starke beim rechten Glas?

Antwort
von TorDerSchatten, 19

Geh nochmal zum Optiker, die sollen das prüfen.

Ich bekam eine Gleitsichtbrille, meine erste, und sah auf einem Auge schlecht in der Ferne. Es hieß, meine Augen müssen sich dran gewöhnen und das schlechte Auge ist etwas besser geworden von der Stärke und daher.

Ich hatte die Brille dann am nächsten Tag gleich auf und sah immer links unscharf, rechts scharf und zusammen irgendwie ertragbar.

Bin zurück zum Optiker. Ergebnis: man hatte mir ein falsches Glas eingesetzt. Es waren beim Sehtest falsche Werte aufgeschrieben worden für das Glas, in meiner Karteikarte standen die richtigen Wert.

Daher: prüfen lassen!

Antwort
von aseven79, 13

Es kann ein Fehler vorliegen, oder ein Auge sieht von Natur aus schlechter, selbst mit bestmöglicher Stärke. das kann dir hier niemand beantworten, dafür musst du zum Optiker, damit er das kontrolliert

Antwort
von TheFischy, 22

Auf dem rechten Auge solltest du auf jeden Fall auch scharf sehen. Geh mal zum Optiker und spreche ihn auf das Problem an.

Antwort
von rdsince2010, 15

nicht hier fragen. Zurück zu dem Ort, wo Du die Brille her hast und dort nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten