Frage von Polevita, 63

Gerade die eine Ebene Schneidet, wieso ist das Ergebnis so wie es ist?

Gemeint ist die erste Aufgabe. Im zweiten Bild ist der Lösungsweg. Ich kann jedoch einen Schritt nicht nachvollziehen und zwar möchte ich wissen weshalb P1 in meine Formel mit reinkommt.

Erst rechne ich den Richtungsvektor und multipliziere den wie es nach Formel nunmal geht mit einer Variablen, aber weshalb wird P1 damit addiert ?

Antwort
von Monsieurdekay, 38

das ist eben die Parameterform einer Gerade.. es muss einen festen Bezugspunkt geben, auf dem die Gerade liegt. Von diesem Punkt wird dann ein Richtungsvektor aufgetragen, der den Verlauf der Gerade beschreibt.

Hier wurde P1 gewählt... man könnte aber auch genau so gut P2 als Bezugspunkt wählen

Kommentar von Polevita ,

Danke, genau das war meine Frage. Hatte vergessen in die Frage zu schreiben ob ich genauso gut P2 hätte nehmen dürfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community