Frage von sassi342002, 119

Geplatztes Kondom, ellaone, mandelentzündung?

Hallo, ich brauche dringend Hilfe. Ich hatte gestern (14.11.15) mit meinem Freund Sex und da ist das Kondom geplatzt. Da ich noch nicht die Pille nehme, hatten wir beide dementsprechend Panik und ich musste es meinen Eltern beichten. Nach vielem rumgeschrie sind wir dann letztendlich in die Apotheke gefahrn und haben die Pille danach (Ellaone) geholt. Seit ein paar Tagen habe ich eine Mandelentzündung, habe diese aber erst gestern richtig gesehn und mein Vater meinte ich solle Megacillin nehmen. Jetzt zur eigentlichen Frage; Muss ich mir jetzt irgwndwie Sorgen machen, dass die Pille eventuell nicht wirkt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von whiteyphantom, 119

würde dir empfehlen zu deinem Frauenarzt zu gehen, Antibiotika setzen grundsätzlich die Wirkung der Pille herab.

Kommentar von sassi342002 ,

Mein Freund meinte es seien keine Antibiotika und auf der Packungsbeilage von ellaone standen die Wirkstoffe von Megacillin als nicht beeinflussend.

Kommentar von whiteyphantom ,

so viel ich weiss ich Megacillin ein rezeptpflichtiges Antibiotikum

https://www.diagnosia.com/de/medikament/megacillin-oral-1-million-i-e

Kommentar von sassi342002 ,

Also auf der Verpackung von Megacillin steht wirkstoff Phenoxymethylpenicillin und in der Packungsbeilage von Ellaone steht dieser Wirkstoff nicht drin

Also wird er nicht beeinflussend sein, oder?

Kommentar von whiteyphantom ,

was hat das eine mit dem anderen zu tun?? doch es kann trotzdem die Wirkung der Pille herabsetzen

Antwort
von Windspender, 95

Geh morgen zum Frauenarzt und frage und LASS dir die PILLE verschreiben bevor du wieder sex hast, mein Gott.

warum ist die Jugend so dumm ? Sex haben wollen, aber nichts von verantwortung und Verhütung wissen. Wer keine kinder oder krankheiten haben will, sollte Pille und Kondom IMMER verwenden, alles andere ist fahrlässig, wie du siehst !

Sorry für meine Worte, aber solche Texte wie deiner, liest man immer wieder. Was ist so schwer an der Logik, dass Doppelt besser hilft ?!

Kommentar von Gestiefelte ,

Das sehe ich anders. Immerhin HAT sie verhütet. So ein Gummi kann immer mal platzen, da können die zwei nichts dafür. Immerhin haben sie es bemerkt und gehandelt!

Warum müssen immer wir Mädels die Hormone schlucken? Hast du mal darüber nachgedacht, dass das auf Dauer nicht gesund sein kann? Es gibt unzählige Nebenwirkungen und es kann auch Langzeitfolgen haben.

Ich spreche aus leidvoller Erfahrung und rühre die Pille nie wieder an!

Kommentar von Windspender ,

Ich verstehe dich, aber dennoch muss man abwägen. Will ich es riskieren, Kinder zuzeugen oder nicht. Wenn ich jung bin, noch mein Leben vor mir habe, ständig Partnerwechsel habe und auch nicht firm für andere Verhütungsmethoden bin, dann ist die Pille die einfachste Lösung. 

Die Pille danach darf und sollte nicht als verhütungsmittel sich durchsetzen, wo ich aber leider immer mehr tendenzen dazu sehe :/

Nein, wer verantwortungsvoll mit sex umgeht, der bekommt es auch mit nur einem oder gar keinem Verhütungsmittel hin, aber soviel disziplin hat die Jugend / meisten Menschen nicht.

Kommentar von Windspender ,

Desweiteren ist sie noch jung und sie weiß nicht, ob sie ihren Partner behält. daher wäre da Pille und Kondom pflicht. Nur paare, die es auch in Kauf nehmen, da sie sich kinder zusammen vorstellen könnten, schwanger zu werden, eben wegen unfälle oder so, bei denen würde ein Kondom oder gar kein Verhütungsmittel ( in den unfruchtbaren tagen ) ausreichen.

Kommentar von sassi342002 ,

Danke fuer eure Worte.

Eine Frage habe ich noch.

Muss ich einen Termin machen oder koennte ich in diesem Fall auch einfach so zum Frauenarzt gehen?

Kommentar von Windspender ,

Ich denke, wenn du es erkärst, bekommste sofort einen Termin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community