Frage von berokl, 57

Geplatzter Mietvertrag?

Wir wollten unsere Wohnung vermieten, hatten schon einen Mieter gefunden, Mietvertrag alles fertig gemacht und unterschrieben. Der neue Mieter hatte vergessen ihn unterschrieben zurückzusenden und wollte ihn bei Schlüsselübergabe mitbringen. Nun 10 Tage vor Einzug bekommen wir die Hiobsbotschaft, man hätte sich getrennt und einer allein könnte die Miete nicht bezahlen. Der Mietvertrag ist aber doch mündlich entstanden und gilt trotzdem. Kann ich da eine Entschädigung verlangen? Z. B. 3 Montatskaltmieten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChristianLE, 24

Sobald ein schriftlicher Vertragsentwurf vorliegt, so ist dies als Angebot zu werten und nicht als mündlicher Vertrag.

Erst mit Unterschrift des Vertrags erklärt sich der Mieter mit den Bedingungen einverstanden.

Oder anders: Wenn deiner Meinung nach schon ein mündlicher Mietvertrag zu Stande gekommen ist, warum dann noch ein zusätzlicher Mietvertrag?

Kann ich da eine Entschädigung verlangen?

Definitiv nein!

Antwort
von anitari, 21

Aus meiner Sicht wurde hier mündlich lediglich vereinbart einen schriftlichen Mietvertrag abzuschließen.

Dieser kam aber nicht zustande, weil nicht von beiden Vertragsparteien unterschrieben.

Also los, neuen Mieter suchen und den "alten" Interessenten auffordern unverzüglich die Garage zu räumen.

Alles andere kostet nur Zeit, Nerven und Geld.

Antwort
von DarthMario72, 28

Nein, ihr habt ja offensichtlich vereinbart, dass der Mietvertrag schriftlich fixiert wird. Damit ist mündlich noch kein wirksamer Vertrag zustande gekommen.

Kommentar von berokl ,

Aber ich habe einen Zeugen dafür, dass man die Wohnung haben wollte und in die Garage hat Sie auch schon seit April Möbel aus ihrer alten Wohnung gestellt

Kommentar von DarthMario72 ,

Verträge kommen durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Da ihr Schriftform verabredet habt und der vermeintliche Mieter noch nicht unterschrieben hat, gibt es noch keine zwei übereinstimmenden Willenserklärungen.

So leid es mir für dich tut, einen Vertrag gibt es noch nicht.

Antwort
von Nemo75, 28

Die Frage ist kannst den Mündlichen Vertrag beweisen?

Kommentar von berokl ,

Ja, ich habe einen Zeugen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten