Frage von kristallgeist, 105

Geplatzte Zyste im Unterleib - Was nun?

Hallo, mir ist gestern morgen eine Zyste im Unterleib geplatzt, hat ziemlich weh getan, aber danach war Ruhe. Bin ins KH und die haben es eben festgestellt. Seitdem habe ich keine Schmerzen mehr; der Arzt meinte auch dass das eigentlich ganz Harmlos sei. Jedoch könnte irgendwie Flüssigkeit in den Bauchraum laufen (?oder so ähnlich). Wie kann man das vorbeugen ? Macht sich das durch starke Schmerzen bemerkbar ? Oder generell gefragt: Was soll man so machen, nachdem eine Zyste geplatzt ist ? Ausruhen, kein Sport, oder ist das unbedenklich ?

Vielen Dank schonmal im Vorraus und Liebe Grüße :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KadessaMepha, 76

Besser für ca. eine Woche ausruhen und sofort zum Arzt wenn schmerzen auftreten. Gerät die Flüssigkeit in den Bauchraum kann es eine Bauchfellentzündung geben und das ist nicht lustig. Bei  mir hat sich das bemerkbar gemacht als mir der ganze Unterleib wehgetan hat. Besonders wenn ich aufstehen wollte hat es beim Bauchnabel und darunter heftig gezogen. Sitzen ging gerade mal so. OP gab es bei mir nicht aber trotzdem paar Tage Krankenhaus zwecks Beobachtung.

Kommentar von kristallgeist ,

Vielen Lieben Dank für die schnelle und freundliche Beantwortung! Dann weiß ich Bescheid.

Antwort
von ArduinoMega, 48

Bei plötzlich einsetzenden starken Schmerzen sofort ins KH oder den Notruf wählen. Wenn du in ein paar Tagen Fieber und Atemnot sowie stärkste Buachschmerzen bekommst, wähl direkt den Notruf. Dann können Teile der Bauchorgane oder das Bauchfell entzündet sein und unter Umständen eine Sepsis/Blutvergiftung auslösen. Damit ist dann wirklich nicht zu spaßen!

Ich will dir natürlich keine Angst machen, wenn du keinen Marathon läufst passiert auch nichts :-)

Kommentar von kristallgeist ,

Vielen Lieben Dank. Ich hatte Angst, dass ich die Schmerzen evtl nicht spüre, aber die müssen wohl wirklich weh tun! Ich werde dann sofort bei starken Schmerzen den Notarzt rufen.

Kommentar von DagiBeeoffline ,

Ja

Antwort
von Russpelzx3, 53

Wieso fragst du das nicht die Ärzte? Sollten doch genug rumlaufen im Krankenhaus.

Kommentar von kristallgeist ,

Ich bin nicht mehr im KH. Der Arzt meinte eben, dass es unbedenklich sei. Ich war noch total durcheinander und habe deswegen evtl das ein oder andere Detail vergessen und vergessen zu Fragen, hoffe eben nur das evtl jemand hier in derselben Situation war. Letzendlich ist das ja eh unbedenklich, solange ich keine Schmerzen habe. Wollte nur nochmal auf Nummer Sicher gehen quasi. ;)

Kommentar von Russpelzx3 ,

Dann würde ich mal in ein anderes Krankhaus fahren. Hatte eine in der Klasse, der das auch passiert ist die wat erstmal zwei Wochen dort.

Antwort
von Hexe121967, 68

was sagt denn der arzt dazu?  wenn du doch im kh bist, dann klär das dort.

Kommentar von kristallgeist ,

Bin nicht mehr Krankenhaus. Der Arzt meinte eben nur, wenn ich erneut Schmerzen habe sollte ich zurück, sonst alles unbedenklich. Wollte halt nur nochmal nachfragen und evtl war ja jemand in derselben Situation. :)

Kommentar von Hexe121967 ,

mein zyste ist nicht geplatzt sondern musste operativ entfernt werden. das hilft dir aber jetzt nicht wirklich weiter - oder? 

wenn der doc doch sagt "alles unbedenklich" , warum machst du dir dann noch sorgen?

Kommentar von kristallgeist ,

Nein tut es nicht, aber da sind wir dann auch nicht in derselben Situation :)

Naja, ich mache mir halt trotzdem Sorgen, wie das halt manchmal so ist. Trotzdem vielen Lieben Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community