Frage von SaQuSu, 46

Gepäck auf der Fahrt nach Wangerooge?

Guten Abend.

Bald werde ich meinen Urlaub auf Wangerooge verbringen. Leider habe ich erst heute gelesen, dass sämtliches Gepäck (bis auf das Handgepäck) aufgegeben werden muss. Ich möchte jedoch meine Monoflosse mitnehmen, welche deutlich größer als das maximal erlaubte Handgepäck ist. Ich möchte sie aber auch nicht aus den Händen geben, da sie sehr empfindlich ist (und verdammt teuer) und ich befürchte, dass sie die üblichen Umgangsformen sowie die Fahrt mit den Gepäckwagen nicht überstehen wird. Gibt es eine Möglichkeit, die Flosse dennoch als Handgepäck mitzunehmen (wird dort nicht streng kontrolliert?) Oder kann Jemand etwas dazu sagen, wie das Gepäck dort behandelt wird? Ich würde sie nur ungern zu Hause lassen, nur weil der Transport zu riskant ist.

Liebe Grüße SaQuSu

Antwort
von Rockuser, 27

Das Gepäck gibst Du am Hafen direkt einer Person, die dein Gepäck in einen Gepäckwagen packt.

Wenn der Wagen voll ist wird der ganze Wagen per Kran aufs Schiff gehoben.

Nach der Überfahrt zur Insel ist die selbe Prozedur, nur umgekehrt.

Da geht nichts kaputt.

Antwort
von Sisalka, 34

Bin gerade von Wangerooge zurück. Und das mit dem Gepäck hängt davon ab, ob das Teil sehr groß ist. Wenn es die Größe von etwa Flosse mal zwei hat, sollte das kein Problem sein. Ich hatte eine Strandtasche mit an Bord, die etwa 80cm lang und ca 40 breit ist. Dazu einen kleinen Rucksack. Hat keiner was gesagt. 

Was sie nicht wollen - weil kein Platz ist - sind Koffer und große Reisetaschen. Ich würd deine Flossen Bord mitnehmen. Besonders wenn du keine Fähre am Wochenende hast, sind sie eh nicht so voll das es schwierig wäre.

Kommentar von SaQuSu ,

Naja. Die Überfahrt ist leider am Wochenende. Ich hadere noch mit mir, ob es das wirklich wert ist. Die Flosse ist nämlich leider sehr groß (70x70cm mindestens) und als Handgepäck nehme ich zudem noch meinen Fotorucksack mit... Dennoch danke für den "Erfahrungsbericht" :)

Kommentar von Sisalka ,

Mal abgesehen von der Größe, wir hatten letzte Woche die meiste Zeit so richtig Wellen. Und wenn deine Flosse bei Kontakt mit etwas Hartem gleich bricht, ist der Sand vielleicht schon zu hart. Ist vielleicht keine gute Idee sie überhaupt mitzunehmen?

Kommentar von SaQuSu ,

Der Sand ist nicht das Problem - sonst könnte man damit ja nicht schwimmen. Gefährlich wird es nur, wenn die Kante irgendwo gegen kommt, da an dieser Stelle die Carbonfasern enden, die dann aus der äußeren Versiegelung ausbrechen können :) Und da das diejenigen, die für das Gepäck zuständig sind, nicht wissen können und ich auch keine Sonderbehandlung erwarten kann, bin ich da etwas ängstlich;

Kommentar von Sisalka ,

Bevor du dir Stress machst, lass das Teil lieber zuhause. Wangerooge ist auch ohne Flosse schön :)

Antwort
von Elizabeth2, 34

So eine Monoflosse kannst du doch gut geschützt in einen großen Koffer packen. Ein Hartschalenkoffer wäre natürlich besser, aber andere gehen auch. Und zwar in die Mitte so, dass sie von Schuhen, Kleidung und anderem umgeben ist. Flossen sind doch nicht so empfindlich - oder hast du ein extrem teures paar von weit über 100,00 Euro? Als Handgepäck dürfen zwischen Harlesiel und Wangerooge
Bahnhof nur Aktentaschen, Handtaschen, Reisebeutel und ähnliche
Behälter, kleine Musikinstrumente sowie andere leicht tragbare
Gegenstände, die nicht sperrig sind, mitgeführt werden (Abmaße: 25 x 40 x
50 cm).  Das soll ja wohl reichen, größer ist die Flosse eher nicht, oder?


Kommentar von SaQuSu ,

Der Gedanke kam mir zu Beginn auch. Leider ist sie so breit, dass sie in keinen gängigen Koffer passt. Und ja, die Monoflosse ist ein sehr teures Exemplar aus Carbon, das beim Schwimmen quasi unzerstörbar ist, bei leichtem "Aufstocken" der Kante jedoch beinahe sofort bricht. Nachdem das einem befreundeten Schwimmer von mir mit der gleichen Flosse passiert ist, als er gegen den Beckenrand des Schwimmbades gestoßen ist, bin ich da besonders vorsichtig :/

Kommentar von SaQuSu ,

Mit gut 70x70cm fällt sie leider auch nicht mehr in die Kategorie Handgepäck... 

Kommentar von Elizabeth2 ,

Dann erkundige dich doch bei der Bahngesellschaft. Kann ja nicht sein, dass damit nichts möglich ist. Aber das ist echt keine tolles Material. Denn wie oft kann man mit Flossen irgendwo anstoßen. Alleine schon wenn man am Felsenreand im Meer schnorchelt. Nun ja, sowas wäre nichts für mich. Ich weiss aber auch nicht, was du damit in Wangerooge sollst. Oder bist du Taucher? nun, ich hoffe, du findest eine Möglichkeit.

Antwort
von XDGamer55, 15

Wenn es anders nicht geht dann flieg mit dem Flugzeug, kostet nur ca. 30€ mehr! Geht auch noch schneller und du kannst wenn du willst sogar privat fliegen! Ist nur mein Tipp!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community