Frage von Antimonit, 26

Geometrie Faktor ausklammern - wo ist der Fehler?

Wenn man wie im Bild bei Aufgabe 2b) (Schnittpunktbestimmung von Gerade und Ebene) in der erster Zeile, den Faktor "-2" rauszieht, ist das ja soweit richtig. Ich selbst hab aber lediglich "2" rausgezogen, sodass ich am Ende nicht "t = 9/11" sondern "t = -9/11" rausbekomm. Entsprechend wirkt sich das Vorzeichen auch auf den Schnittpunkt aus. Wo ist also der Fehler?
Danke

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 16

Bei Vektoren kommst du bei jeglichem Ausklammern immer wieder auf dasselbe Ergebnis, wobei sich bei Minus nur die Richtung ändert, in der du auf einen Punkt zumarschierst. Du darfst aber auch nicht vergessen, beim Ausklammern eines negativen Parameters alle Elemente im Vektor ebenfalls "umzudrehen".

Kommentar von Volens ,

xx

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 7

wenn du mit (-3;2;-6) rechnest, kommt auch t=9/11 raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten