Frage von okjaok, 41

Geo oder Wr, Musik od Kunst in der Oberstufe, was würdet ihr empfehlen?

In Musik ist es bei mir so, dass ich zwar wenn ich zuhause lerne immer eine 1 geschafft habe, jedoch kommen mir die Exen allgemein sehr leicht ( irgendwie zu leicht) vor. Jedoch besitze ich so gut wie keine Grundkenntnisse, ich spiele kein Instrument, wie ich jedes Jahr zu ner 1 komme ist mir jedes Mal ein Rätsel! Meiner Meinung nach bin ich der unmusikalischte Mensch den es gibt, mich interessiert das Fach einfach nicht, ich lerne nur um eine gute Note zu haben! In Kunst ist es so, dass ich zwar im Zeugnis auch immer eine 1 hab, jedoch bin ich so ein Kandidat der lange braucht um irgendwas gutes zu zeichnen, viel Zuhause fertig malt und sehr unkreativ ist. Ich zeichne zwar nicht schlecht aber nicht gut genug um zu sagen dass ich begabt darin bin. Auf meine Bilder bekomme ich meistens immer 1 od 2, stehe aber gegen Ende des Jahres meistens auf ner schlechten (!) 1. Wie gesagt ich bin sehr unkreativ und mich interessiert Kunst 0. Wie man vielleicht daraus schließen kann, ist es mir sehr wichtig, dass ich in der Oberstufe nicht schlechter werde, mir sind meine Noten sehr wichtig ( auch wenn ich wenig Interesse in den meisten Fächern habe). Was würdet ihr mir empfehlen? Ich kenne mich nicht mit Partituren und sonstiges aus, habe nie ein Instrument gespielt, kann keine Instrumente ( vom hören her) unterscheiden und kein Interesse in dem Fach ( so gut wie keine Unterrichtsbeiträge), ich komme trotzdem irgendwie immer auf ne 1 , ich hab aber Angst dass ich aufgrund des gesteigerten Schwierigkeitsgrades keine 1 mehr schaffe! In Kunst ist es so dass ich einfach lange brauche und sehr unkreativ bin, was bei Klausuren natürlich sehr negativ sein wird! Was würdet ihr mir empfehlen, ich möchte unbedingt eine 1!

In Wr und Geo ist es so, dass ich ungefähr gleich gut bin ( werde im Schuljahresende vorraussichtlich in beiden auf ner 1 stehen, Interesse ist in beiden teilweise ( jedoch wirklich nur Teilweise!) Vorhanden). In welchem Fach kann man besser sehr gute Noten erzielen?

Mir sind meine Noten wirklich sehr wichtig, ich bin auch wenn ich kein Interesse habe trotzdem sehr ergeizig, sodass ich auch mit 2er meistens nicht zufrieden bin! Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich freue mich auf eure Erfahrungen! Vielen Dank (Bitte immer mit Begründung)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von yanabanana, 24

Würde dir Musik und Geo empfehlen

In Musik 2 stündig ist unser Schnitt immer 12 punkte und mehr und Geo hab ich vierstündig und liebe das, deshalb empfehl ixh dir das (hab nen 13 punkte schnitt)

Kommentar von okjaok ,

Danke für die Antwort, ich hab leider gehört, dass bei uns Musik ziemlich schwer sein soll, also der Schnitt soll nicht so gut sein, sodass auch die, die eig gut sind schlechtere Noten haben, geo hätte ich nur 2- stündig

Antwort
von IchFindeNemo, 19

Ich persönlich habe Kunst und Geo gewählt.
In Kunst hat man meines Erachtens sowieso nie so viel Zeit in der Schule, dass man ein Werk fertigstellen kann. Wir beenden dies dann immer als Hausaufgabe zu Hause. Bei mir ist es fast genauso wie bei dir. Ich bin zwar recht kreativ, doch ich nehme mir gern etwas mehr Zeit beim Zeichnen und mache immer alles sehr genau :D
Und in Musik stehe ich komischerweise auch auf 1, obwohl ich auch kein Instrument spiele. Ich singe zwar zu Hause sehr gern, aber vor der Klasse ist das einfach nicht mein Ding 😁

Geo habe ich gewählt, weil man in diesem Fach viel besser lernen kann als in Wirtschaft. Ich finde die Zusammenhänge in Geo logisch und kann mir den Stoff daher besser einprägen.

Ich hoffe ich konnte dir bei deiner Entscheidung ein wenig weiterhelfen :)

Kommentar von okjaok ,

Vielen Dank für die Antwort :) Hat mir wirklich sehr geholfen

Kommentar von IchFindeNemo ,

Das freut mich sehr! :)

Antwort
von elenano, 9

Ich habe Kunst gewählt, da man da in den Stunden selbst während des Malens seine Ruhe hat. In den Klausuren gibt es außerdem immer einen Theorie Teil, für den man lernen kann. Ich habe mal geschaut, was die anderen so in Musik machen, und bin froh, Kunst gewählt zu haben.

Wirtschaft oder Geographie habe ich mich letztes Jahr auch gefragt. Tatsächlich haben viele in meiner Jahrgangsstufe sowohl Wirtschaft als auch Geographie. Geographie kommt mir aber schwerer vor.

In Wirtschaft hingegen fällt es mir ziemlich leicht, ist auch nur ein reines Lernfach.

Kommentar von okjaok ,

Vielen Dank, ich glaube ich tendiere auch zu Kunst und WR :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community