Frage von asenav7, 105

Genügt die Pille allein zur sicheren Verhütung?

Ich habe nun wieder mit der Pilleneinnahme begonnen, damit mein Freund und ich auf Kondome verzichten können.

Nun meine Frage: Ist die Pille allein ausreichend für eine sichere Verhütung? Und wenn ja, ist sie das auch beim GV während der fruchtbaren Tage?

Danke im Voraus für konstruktive Antworten.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 46

Ja, natürlich ist die Pille ausreichend zur sicheren Verhütung. Millionen Paare auf der ganzen Welt verhüten erfolgreich mit der Pille.

Und fruchtbare Tage hast du nicht mehr, wenn du die Pille nimmst. Genau das ist doch der Sinn der Pille.

Schau dir doch mal diese Seite an, da findest du eine Menge gute Informationen über die Pille: www.pillen-fragen.de

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 17

Hallo asenav7

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht  dann ist man auch in der Pause und sofort danach zu 99,9% geschützt. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und ihr könnt auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Wenn man die Pille nimmt hat man keinen Eisprung und daher auch keine fruchtbaren Tage.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Christianwarweg, 24

Die Pille allein reicht aus, wenn sie immer korrekt eingenommen wird. Kondome zusätzlich zu benutzen schadet nicht bzw. kann auch sinnvoll sein, weil sie vor Geschlechtskrankheiten schützen, nötig ist es aber nicht.

Antwort
von Jukaye, 59

Wenn du sie so einnimmst, wie mit dem Arzt besprochen, dann schützt sie eig immer. Sprich, wenn du sie nimmst und wenn du die Pause zwischendrin machst. (Falls du eine Pause machst). Du musst sie halt täglich nehmen, da sonst die Hormone nicht ausreichen könnten (außer eben in den 7 Tagen Pause).


Antwort
von xoxothatsme, 40

Die Pille ist sehr sehr sicher aber dass ihr das Kondom abgesetzt habt ist keine gute Idee, nichts ist zu 100% sicher aber das Kondom schützt zusätzlich noch vor Geschlechtskrankheiten wovon man bei der Anti Baby Pille nur träumen kann.

Antwort
von surfenohneende, 31

Pille schützt nur vor Schwangerschaft ( wenn Korrekt durchgeführt), aber nicht vor Geschlechtskrankheiten

weiterhin Kondome verwenden

Kommentar von asenav7 ,

Wir haben beide keine Geschlechtskrankheiten.

Kommentar von surfenohneende ,

gut, wenn Du 100% sicher bist ... aber man kann es nie wissen, es gibt auch Nicht-Sex Wege wie sich ein Partner anstecken kann  ... Kondome sollte man nur weg lassen wenn man Kinder haben will

Antwort
von schatzisSuesse, 43

Ja, also sie genügt, wenn du nicht schwanger werden willst, aber sie schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten, das tut nur das Kondom. Ihr könnt ja beides verwenden, dann seit ihr auf der sicheren Seite.

Antwort
von Sweetamoris2003, 50

Eine Pille hat einen 99%igen Schutz, ein Kondom einen 100%igen Schutz, wenn es richtig angewendet wird.

Nur schützt die Pille nicht vor Geschlechtskrankheiten.

Und wenn du Durchfall oder Erbrechen innerhalb einer 4-stündigen Zeitspanne nach Einnahme der Pille hast, kann es sein, dass die Pille nicht richtig aufgenommen wird und du evt. schwanger werden kannst.

Das Kondom würde ich erst weglassen, wenn du schon lange mit deinem Freund zusammen bist und dir sicher bist, dass er keine Geschlechtskrankheit hat.


Kommentar von Julia23899 ,

Kein Verhütungsmittel bietet 100% Schutz. Auch nicht das Kondom.

Kommentar von Pangaea ,

@Sweetamoris2003: Du überschätzt das Kondom und unterschätzt die Pille.

Der Pearl-Index (also die Versagerrate) der Pille liegt bei absolut korrekter Anwendung bei 0,1%, der des Kondoms bei ebenfalls absolut korrekter Anwendung bei 2%. http://www.profamilia.de/erwachsene/verhuetung/pearl-index.html

Das bedeutet: Die Pille ist zur Verhütung 20-mal so sicher wie das Kondom.

Antwort
von fadwa178, 24

Eigentlich sehr sicher !

Antwort
von HERRBERND22, 16

Am Besten verhütet ihr mit Pille und Kondom.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community