Frage von Pusare, 4

Gentechnisch veränderte lebensmittel folgen?

Also unsere Lebensmittel sind ja ein Stück weit gentechnisch verändert und jetzt wollte ich wissen(da ich keine ahnung von dieser materie habe) inwiefern das den organismus eines menschen verändert/beeinträchtigt oder auch nützt!

Soweit ich erforschen konnte essen wir menschen erst seit 15 jahren verändertes gut. Somit gibt es noch keine erfahrungswerte. Also was sagt ihr?

Ich werde in nächster zeit nicht finanziell so gut gestellt sein um mir bio essen aller art zu kaufen möchte mich jedoch doch gut ernähren. Manchmal denke ich ist es gar nicht mehr möglich alles in gewisser weise belastet.

Nur fühl ich mich und sehe uns alle als kolligiale kollektive Versuchskaninchen.

Gezwungener maßen muss man das essen für alle ja an den mann bringen verständlich, aber mir wird unwohl dabei wenn ich daran denke auf welchem wege es passiert. Es ist schon soweit das ich gar keine kinder mehr kriegen wollen würde, weil man ja nicht weiß was unserer momentaner Lebensstil für auswirkungen hat auf die menschlichen organismen. Forscher forschen und stellen theorien auf, ja.

Antwort
von MrMiles, 4

Als Chemiker und Mikrobiologe kann ich dir sagen, das es keine Auswirkungen auf den Körper hat.

Die veränderte DNA wird durch unseren Verdauungsprozess wie alles andere zerstört. Im Grunde ist es für unsere Verdauung erstmal egal, denn niemand könnte ausschleißen, dass sich die DNA nicht so oder so weiterentwickelt.

Kommentar von Pusare ,

Habe malmgelesen, es würden Dinge im Gemüse verändert,wobeinunsere verdaaung nicht mehr entsprechende enzyme bereitstellen kann um jenes gemüse entsprechend zu verdauen 

Kommentar von MrMiles ,

Das kann unter Umständen passieren ja.

Wissenschaftlich gesehen wäre es dann allerdings nicht mehr das gleiche Gemüse, sondern eine neue Art. (Man hat sich irgendwann darauf geeinigt Pflanzen nicht mehr nach dem Aussehen zu Kategorisieren, sondern nach der DNA).

Aber wie gesagt - alle Pflanzen unserer Erde verändern sich ständig - das nennt man Evolution. Neue Arten entstehen, alte Arten verschwinden - wir müssen uns anpassen.

Andere Geschichte ist, und das ist der wirkliche Schaden, das Aussterben bestimmter Pflanzenrichtungen weil diese nicht mehr angebaut werden. Dadurch verschwindet die Auswahl, die Vielfalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community