Frage von Scarlett99, 39

Gentechnik-Insulinherstellung?

Hallo zusammen!

Wir beschäftigen uns in Bio gerade mit dem Thema Gentechnik und den Vorgang, wie gentechnisch veränderte E.coli Bakterien Insulin produzieren sollen. Zu dem Vorgang habe ich eine Frage: WAS genau wird, wenn ich das Insulingen im menschlichen Organismus z.B. durch Gensonden gefunden habe, isoliert? Die gesamte DNA oder nur das Gen? Und WANN bzw. WARUM schneiden die Restriktionsenzyme am Insulingen ? Am Plasmid ja auf jeden Fall, um eine Schnittstelle für das Gen zu bekommen, aber wieso am Gen selber?

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 39

Hier findest du alles rund um die Herstellung des Isnusilns mit Hilfe von Bakterien. Bei diesem Weg wird aber nicht mit Restriktionsenzymen gearbeitet.

http://www.bioclips.de/content/01\_biotech/insulin.html

Wenn man mit Restriktionsenzymen arbeitet, kommt es ganz darauf an, welche verwendet werden, da gibt es unterschiedlich Mechanismen, wie sie an ihr Ziel kommen. Allgmein sind diese Enzyme immer mit einem Teil verbunden, der sie relativ zielgenau zu einer bestimmten Sequenz leitet, dieser Teil kann im Labor für jedes Ziel spezifisch hergestellt werden. Für genaueres müsste ich wissen, um welches Restriktionsenzym es sich handelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten