Frage von DUHMHAITTUHTWEE, 43

Genetik bipolare Störung?

Meine Frage ist , wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, an einer bipolaren Störung zu erkranken, wenn die Schwester meiner Oma solch eine Erkrankung hatte ?

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 14

Meist spielen mehrere Faktoren eine Rolle, damit es zu einer bipolaren Störung kommt. Die genetischen Voraussetzungen sind nur eine davon. Des weiteren wird oft Stress, Traumas und/oder Rauschmittelmissbrauch genannt.

Durch die genetische Voraussetzung bist du einfach vulerabler (anfälliger), doch diese machen noch keine bipolare Störung aus.

Gibt einfach Acht auf weitere belastende Komponenten.

Antwort
von einfachichseinn, 15

Ich glaube das lässt sich kaum sagen, weil die genetische Komponente einer Depression zum einen nicht alles ist, um eine Depression auszulösen und zum anderen ist diese Komponente noch nicht so weit erforscht.

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Bipolare Störung ist aber doch ein ganz anderer Formenkreis wie Depression..?

Kommentar von einfachichseinn ,

In der Regel tritt bei einer bipolaren Störung auch eine depressive Phase auf...

Antwort
von Candiez, 19

Ich denke so 30 %

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Also ziemlich hoch , das 10fache von  
der normalen Bevölkerung:/
Danke für deine Antwort:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community