Frage von ServusTV12, 28

Der Mensch hat ja ca. 25.000 Gene. Aber haben wir die in 46 Chromosomen oder in den 23 der Keimzellen?

Hallo, eine Frage zu Genetik. Der Mensch hat ja ca. 25.000 Gene. Aber haben wir die in 46 Chromosomen oder in den 23 der Keimzellen? Weil ansonsten müssten wir ja ca. 50.000 Gene in den somatischen Zelle haben, von denen immer 2 das gleiche bedeuten, aber insgesamt müssten es ja 50.000 sein oder? Sorry ein bisschen umständlich formuliert vielleicht, Danke im Voraus.

Antwort
von agrabin, 14

Die Anzahl der Gene der Gene des Menschen bezieht sich auf den haploiden Chromosomensatz, also auf die 23 Chromosomen.

Beim diploiden Chromosomensatz bedeuten auch nicht "immer 2 das gleiche", Gene können in unterschiedlichen Ausprägungen vorhanden sein. Man bezeichnet die Varianten eines Gens mit jeweils gleichem Genlocus (Genort)  auf den homologen Chromosomen als Allele.

Die Geschlechtschromosomen bilden da eine Ausnahme. Das kleine Y-Chromosom enthält ja kaum noch Gene.

Antwort
von ThomasAral, 17

Mit Genen sind hier die Genorte gemeint. Es ist unabhängig vom Menschen und evtl. sind noch nichtmal die Orte alle vollständig erkannt. Die Genorte vermehren sich nicht nur wenn einer mehr Chromosomen hat. Die sind immer bzgl. eines der 23 Chromosomen gemeint -- egal ob 2 mal das Chromosom vorhanden ist oder nicht --- wird also nicht doppelt gezählt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten