Frage von 26Dan12, 100

GENAUE Unterschiede zwischen 4 und 2Takt?

HI Leute ich hole mir demnächst ne 125er ich tendieren zwischen den Dingern: Beta RR 125 Husky SMS 125 Husky SMR 125 Aprilia SX 125 und eventuell noch ein paar andere ( Übrigens die Reihenfolge zeigt auch meine ungefähre Präferenz an)

So nun interessiert mich aber wo genau die Unterschiede zwischen 4 und 2 Takt liegen da ich nicht so viel Ahnung von Motorrädern habe ( Aber ein Freund mit ner SMS könnte mir halbwegs helfen ) Also WAS muss man WIE OFT bei den jeweiligen Arten als Routine arbeit machen? So Sachen wie mehr Leistung,unterschiedlicher Sound und und und weiß ich ich möchte wirklich nur wissen was man machen muss wie oben gennant.

Für ne ausführliche Antwort wär ich sehr dankbar. :))

Antwort
von ApriliaRx, 49

Also beim 2 Taktet wist du tendenziell mehr am Schrauben sein weil es einfach mehr Verschleiß gibt. Allerdings ist der Motor viel einfacher aufgebaut und auch günstiger in der Reparatur nicht aber im Unterhalt. Im Viertakter sind mehr bewegte Teile verbaut ( Ventile Nocken Usw.). Da kann eine Reparatur schon mal gut ins Geld gehen. Wie vorher schon gesagt hat der Viertakter Motoröl welches auch gewechselt werden muss.Im schlimmsten Fall musst du bei nem 2 Taktet nen neuen Kolben schleifen und den Zylinder aufbohren lassen.

Kommentar von ApriliaRx ,

wenn du noch Fragen zur Aprillia Hast kann ich die die beantworten...fahre selbst eine

Kommentar von Effigies ,

Das ist komplett falsch.

Ein 2t hat kein Motoröl, keinen Ölfilter, keine Ölpumpe.
Außerdem keine Ventile, keine Nockenwelle, keine Steuerkette, keinen Kettenspanner.

Damit fällt fast alles was am 4t regelmäßig Pflege braucht einfach weg. Diese Dinge sind am 4t nämlich nicht nur irgendwie da und machen Reparaturen teurer. Diese Reparaturen entstehen überhaupt nur wenn man das alles nicht regelmäßig pflegt. 

Kolben scheift man nicht sondern man tauscht sie aus. Der Kolben von nem 4t hält zwar ca 3x so lange wie der vomo 2t. Dafür ist der am 2t aber auhc schneller gewechselt als am 4t die Ventile eingestellt, und das muß 4x so oft gemacht werden wie der Kolben. 

Der Zylinder muß  übrigens auch nur geschliffen werden wenn man den Kolben ned rechtzeitig gewechselt hat. Also wieder Reparatur wegen mangelnder Wartung.

Kommentar von ApriliaRx ,

wie ich es geschrieben hatte

Kommentar von Effigies ,

Wo hast du das geschrieben? Hier auf GF nicht. Hier hast du folgendes geschrieben:

 Also beim 2 Taktet wist du tendenziell mehr am Schrauben sein

Das ist falsch.

weil es einfach mehr Verschleiß gibt.

Auch das ist falsch.

 nicht aber im Unterhalt.

Das ist nur bedingt richtig. Hängt davon ab wieviel man fährt weil der Hauptnegativpunkt der Spritverbrauch ist.

schlimmsten Fall musst du bei nem 2 Taktet nen neuen Kolben schleifen und den Zylinder aufbohren lassen.

Kolben werden nicht geschliffen und Zylinder nur bei groben Schäden aufgebohrt. Also auch falsch . Und das pasiert auch nur bei grob falscher Behandlung oder fehlender Wartung, und da kann dir der 4t genau so verrecken und der Kolbentausch ist dann noch erheblich teurer.

Kommentar von ApriliaRx ,

Ok das mit dem Kolben war falsch sehe ich ja ein...aber in welcher Welt hat ein 2 Takter weniger oder genauso viel Verschleiß wie ein 4 Takter?

Kommentar von Effigies ,

In unserer. Es sind einfach viel weniger bewegte Teile dran. Der 2t verschleißt zwar seine Kolben schneller, aber das wars dann auch schon. Das kann aber den komplexen Ventiltrieb und Ölkreislauf niemals wett machen.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 38

Eigentlich erledigt sich die Frage von selbst, da 2t seit langer Zeit keine mehr gebaut werden und du so gut wie nix auf dem Gebrauchtmarkt findest was ned völlig runtergeritten und vergrenzgängert ist. 

Und die Huskys gehen eh bald alle auf den Müll. Die sind ziemlich Wartungsintensiv und da es den Hersteller nicht mehr gibt gehen schon allmählich die Ersatzteile aus. Da ist das Ende absehbar.

Kommentar von 26Dan12 ,

Naja ich weiß nicht ob es was ausmacht aber 5km von hier ist ne Husky Werkstatt. Achja und wie die Firma gibts nicht mehr ? Was ist denn hiermit http://www.husqvarna-motorcycles.com/de/

Kommentar von Effigies ,

Das ist KTM.  Die haben Husqvarna gekauft, und alle Mitarbeiter entlassen udn das Werk geschlossen.

Dann haben sie sich die Namensrechte an Husqvarna geschnappt und die Marke auf ihre früheren Husaberg-Produktlinie drauf gemalt. an den Moppeds ist nichts von Husky außer dem Namen. Das sind weis angemalte KTM.

Antwort
von Daniel3005, 46

Bei 2 Takter musst du immer noch öl mit mischen.... 2 Takter verbrauchen auch sehr viel da auch immer noch benzin hinten raus geblasen wird... Zudem kommt dann halt noch der Sound. Was dir vom Fahrgefühl her besser gefällt musst du ausprobieren aber ich glaub da erkennt man als fahranfänger keinen großen unterschied.....

Also: Ich würd die Beta nehmen, hab auch eine :D

Kommentar von 26Dan12 ,

Ehrlich gesagt hätte ich niemals an was anderes gedacht nur gibt es da halt 2 Kriterien die gegen Beta sprechen.

Relativ teuer

Relativ selten und da meine Mutter nicht weiter als 300-400 km für das Moped fahren will macht es das noch schwerer  eine zu finden :D

Kommentar von Daniel3005 ,

ok, also teuer... die anschaffung halt. aber wenn du ne 2 takter nimmst die soviel säuft wie ein auto oder meistens noch mehr und du dazu dann immer noch öl brauchst ist ne 2 takter teurer.... kannst ja mal auf der homepage von beta schauen wo es die händler gibt (kann man nach der postleitzahl suchen) oder du schaust auf mobile.de in deiner nähe

Antwort
von mrlustlos, 43

Beim 4 takt musst du motoröl wechseln ich weis jetzt noch auswendig nach wie vielen stunden oder km luftfilter säubern sowieso bei beiden wennst du viel auf feldwegen oder staubigen strecken fährst

Antwort
von mrlustlos, 39

2 takt musst du immer im oberen drehzahlberreich halten dast du leistung hast 4 takt hat auch im niedrigen drehzahlberreich leistung ein 2 takt motor ist einfacher aufgebaut 4 takt schon komplitzirter (für reperaturen)

Kommentar von Effigies ,

Das ist kompletter Blödsinn. 

In den 80er Zeiten gab es nur 2t und  keine 4t . Mal überlegt warum ?

Kommentar von mrlustlos ,

was ist da jetzt blödsibb?

Kommentar von Effigies ,

Daß du den 2t auf Drehzahl halten mußt. Der 4t muß für die gleiche Leistung viel höher drehen.

Deswegen  gab es auch niemals 4t 80er. Weil ein 4t bei den maximalen 6500upm die damals erlaubt waren einfach die geforderten 10PS nicht gebracht hat.

Antwort
von Biberchen, 48

beim 2-Takter mußt du kein Motoröl wechseln.

Kommentar von 26Dan12 ,

Wie oft muss ich das beim 4Takter,Was muss ich dafür beim 2Takter machen,Wie oft muss ich diese andere Sache beim 2 Takter machen..... Lies mal bitte den letzten Satz meiner Frage ;)

Kommentar von Biberchen ,

ich habe keine Lust dir hier eine Betriebsanleitung zu schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community