Frage von mymanoymous, 89

Genähte Wunde am Knie schmerzt?

ich wurde um 3 uhr nachts am Knie genäht, 5 Stiche. fast 4 h sind vergangen und die Wunde tut immer noch höllisch weh. Es brennt und ich kann mein Knie fast nicht bewegen. ist es normal dass es angeschwollen ist und so arg weh tut?

Was kann ich gegen die Schmerzen tun (außer Schmerztabletten)?.

Antwort
von Lollipop81, 52

Das is total normal. Solltest du aber Angst haben das etwas nicht stimmt dann solltest du zum Arzt gehen und das nochmal anschauen lassen.

Antwort
von anaandmia, 42

Ja das ist normal.
Ruhig stellen und kühlen.
Gute Besserung :)

Antwort
von LiselotteHerz, 61

Schmerzhafte Schwellungen entstehen in der Regel durch eine Entzündung oder eben durch die Verletzung. Ist es auch rot und klopft? Dann musst Du heute entweder wieder zum Arzt oder Du besorgst Dir Jodsalbe. Das wirkt antibakteriell.

Da ich davon ausgehe, dass Du einen Pflasterverband hast, musst Du Dir dan auch neue sterile Pflaster in der Apotheke holen, wenn Du Salbe auftragen möchtest.

Wenn es nur einfach angeschwollen ist, mach mal Umschläge mit medizinischem Alkohol. Einfach ein sauberes Küchenhandtuch nehmen, das mit Alkohol tränken und auflegen.

Du solltest Dich heute sehr viel ausruhen. Lagere das Bein bequem, nicht so viel rumlaufen.

Gute Besserung. lg Lilo

Kommentar von m01051958 ,

naja , ist ja gerade erst 4 Std her , da ist das doch beschriebens vollkommen normal .. hier ist eben nur jemand etwas wehleidig..

Kommentar von LiselotteHerz ,

Durchaus möglich, aber Alkoholumschläge können schon mal nicht schaden, kühlt so schön.

Kommentar von m01051958 ,

Wobei ich annehme dass der operierende Arzt diese Empfehlung schon gegeben ha. Möglich das vor lauter Schmerz überhört wurde ..:-)

Antwort
von weissemaus66, 64

wenn das Knie genäht wurde und Du jetzt schmerzen hast, das ist völlig normal. Leg einfach das Bein hoch und Eisbeutel drauf. Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten