Frage von FullmetalGreed, 27

Gemüse aus der Kühltruhe - Nachteile?

Hey Leute,

ich liebe Gemüse und kaufe - aufgrund von Zeitmangel - immer das Gemüse, das man in die Kühltruhe tun kann und dann nur aufkochen muss.

Meine Frage: Nimmt der Vitamingehalt bei solchem Gemüse im Vergleich zu frischem Gemüse ab?

Antwort
von michi57319, 26

Ich bin da absolut auf der Seite von Johannisbeergel!

Frisch geerntet, schockgefrostet, frischer geht es wirlich nur aus dem eigenen Garten. Sofern du das Gemüse nicht noch tagelang rumliegen lässt.

Ich kauf gerne frisches Gemüse, aber einige Sorten sind in der TK-Version deutlich besser, weil auch 1 kg 1 kg bleibt. Frisches Gemüse mußt du putzen und die Menge ist danach geringer.



Kommentar von Johannisbeergel ,

Vorallem ist TK Gemüse günstiger. Ich kauf immer 3kg Beutel Brokkoli, Rosenkohl usw 

Antwort
von RubberDuck1972, 25

Das Einzige, worüber sich Sterneköche bei TK-Gemüse beschweren ist, dass die Konsistenz für feine Gaumen nicht 100%ig dieselbe ist, wie bei frischem Gemüse.

TK-Gemüse ist was den Vitamingehalt betrifft oft besser, als Gemüse vom Markt oder aus dem Supermarkt, bei dem du nicht weißt, wie lange es schon liegt.

Das TK-Gemüse wird kurz nach der Ernte gewaschen, blanchiert und dann schockgefrostet; bei -40°C, soweit ich weiß. - Zu Hause Gemüse so ein zu frieren ist garnicht möglich, weil du es vorher verpackst und es in der Kühltruhe auch nicht so kalt wird.

Antwort
von Rosswurscht, 13

Der Nachteil ist nur, dass manche Gemüse wie z.B. Karotten nach dem Tiefkühlen keine tolle Konsistenz mehr haben ... Der Großteil aber ist als TK Ware völlig ok und reicher an Nährstoffen, da die durch das schnelle frosten eher erhalten bleiben als wenn das Zeug 5 Tage im warmen Supermarkt liegt.

Antwort
von adianthum, 17

Der einzige Nachteil ist der daraus entstehende Berg an Verpackungsmüll

Antwort
von Johannisbeergel, 25

Nein, im Gegenteil. Es wird so ziemlich direkt nach der Ernte gefroren und alle Vitamine, Mineralstoffe bleiben enthalten. 

Das andere "frische" Zeug liegt teilweise wochenlang rum und verliert viel.

Antwort
von BiggerMama, 25

I. A. ist Tiefkühlgemüse fast so gut wie frisches Gemüse. Das liegt daran, dass es sofort nach der Ernte eingefroren wird.

Bei Spinat soll es sogar so sein, dass der Tiefkühlspinat besser ist als Spinat aus dem Gemüseregal.

Antwort
von yatoliefergott, 21

Es ist genauso frisch, wenn nicht sogar frischer, als wenn du einen Apfel uneingefroren kaufst, weil die Vitamine nicht verloren gehen

Antwort
von Sesamkorn, 17

TK-Gemüse ist in der Regel deutlich besser von den Inhaltswerten her als frisches Gemüse. Es wird erntefrisch innerhalb weniger Stunden eingefroren und behält so seine Vitamine besser. Also greife ruhig zu bei TK Ware.

Antwort
von slaughter996, 20

Frisches hat oft weniger Vitamine, weil es ja länger gelagert und transportiert wird

TK-Gemüse : Das frische Gemüse wird eingefroren alle Vitamine bleiben erhalten

Antwort
von gutefrage2311, 27

Es geht nichts über frisches Gemüse, sicherlich ist das aus der Truhe nicht Giftig, aber sicherlich auch nicht so Frisch und eben Vitaminreich. Unter 0 wird einiges erfroren.

Kommentar von Dackodil ,

Vitamine "erfrieren" nicht. Kälte konserviert sie.

Hitze und lange Lagerung (Sauerstoffeinfluß) machen Vitamine kaputt.

Antwort
von FullmetalGreed, 9

Ich bedanke mich bei allen für die tollen Antworten! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community