Frage von gjiaeqgjqjg, 32

Gemischteschaltung Frage?

Wie berechne ich Rx Schritt für Schritt

Antwort
von praevus34, 11

Immer von innen nach aßen vorgehen bei solchen Aufgaben. Ganz innen steht die Reihenschaltung von R_x und 12Ohm. Also beträgt der Erssatzwiderstand dieser Reihe R_1=R_x+12Ohm. Dann folgt eine Parallelschaltung von R_1 und 34Ohm. Also bekommst du den nächstäußeren Widerstand R_2 zu 1/R_2=1/(34Ohm)+1/R_1. Daraus ergibt sich R_2=1/[1/(34Ohm)+1/R_1]. Dieser Ersatzwiderstand ist nun in Reihen zum letzten Widerstand 19Ohm. Als Gesamtwiderstand erhalten wir nun R_ges=19Ohm+R_2.=19Ohm+1/[1/(34Ohm)+1/R_1]=   19Ohm+1/[1/(34Ohm)+1/(R_x+12Ohm)]. R_ges ist gegeben. Also löst du jetzt einfach nach R_1 auf und hast den gesuchten Wert. 

Gruß

Kommentar von gjiaeqgjqjg ,

versteh ich nicht

Antwort
von Ellejolka, 16

1/(12 + Rx) + 1/34 = 1/(36-19)

und jetzt nach Rx auflösen;

Kommentar von Ellejolka ,

zur Kontrolle:

Rx = 22 ohm

Kommentar von gjiaeqgjqjg ,

versteh ich nicht =s

Kommentar von Ellejolka ,

was verstehst du nicht?

=s   ???

Kommentar von gjiaeqgjqjg ,

ich bekomme ein anderes resultat und zwar 18

Kommentar von Ellejolka ,

kannst ja mit deiner Lösung die Probe machen durch einsetzen.

Kommentar von gjiaeqgjqjg ,

ist eben falsch

Kommentar von gjiaeqgjqjg ,

ok ne hatte ein tippfehler 

Kommentar von gjiaeqgjqjg ,

1/17-1/34-12 so habe ich das resultat bekommen, dürfte ich wissen wie du es berechnet hast?

Kommentar von gjiaeqgjqjg ,

und ich denke dass mein lösungsweg nicht richtig ist

Kommentar von Ellejolka ,

1/(12+Rx) = 1/17 - 1/34

1/(12+Rx) = 1/34

12+Rx=34

Rx=22

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten