Frage von xscharfschuetze, 38

Gemischte Schaltung- Teilwiderstand ausrechen?

http://ralfschollmeyer.de/schule/elektro/gemschal/aufgscha.pdf

Wie rechnet man den Teilwiderstand R2 in Aufgabe A3 aus?

Antwort
von Halswirbelstrom, 19

Die Aufgabe ist insofern widersprüchlich, als die Stromstärke I4 ≈ 51mA größer ist als die Gesamtstromstärke Iges = 50mA. Das ist aufgrund des Ladungserhaltungssatzes bzw. Knotenpunktsatzes (1. KIRCHHOFFsches
Gesetz) nicht möglich. Folglich ist die Aufgabe nicht lösbar.

LG

Kommentar von Karsten1966 ,

Hab ich bei meiner Rechnung nicht bedacht. Aber der Rechenweg für R2 ist mit den gegebenen Werten ja möglich. man weiß ja, ist ja alles nur theoretisch... ;-)

Antwort
von Karsten1966, 22

ich würde erst U1 ausrechnen. R1 / I1 ist gegeben. Dann hast Du die Spannung, die an R2 und R3 abfällt (Uges - U1). Den Strom durch R2 und R3 hast du, denn ist gleich I1. Also hast Du den Gesamtwiderstand von R2 und R3 (U23 / I1)

1/R23 = 1/R2+1/R3      nach R2 (R3 ist gegeben) umstellen.

1/R2 = 1/R3 - 1/R23   -->  R2 = 1 / (1/R3 - 1/R23)

Kommentar von Halswirbelstrom ,

Soweit ist alles richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten