Frage von iceman962, 23

Gemischte Motorradreifen?

Hey Leute, ich muss bei meiner ER6F BJ. 2008 den Hinterradreifen wechseln. Ich fahre vorne noch mit dem Standartreifen Bridgestone BT020. Ich mag diesen jedoch eher weniger und will etwas Besseres. In meinem Fahrzeugschein steht keine Reifenbeschraenkung. Ich suche einen Sommerreifen bis 240 kmh, mit guten Haftfaehigkeiten auch bei Naesse und einer Vermittlung von Sicherheit in Schraeglage...

Vorschlaege?!

Ausserdem wuerde ich aus Kostengruenden gerne nur den Hinterradreifen wechseln (Student) :D kann ich vorne einen anderen Reifen als hinten fahren? Denkt ihr den BT021 bringt es evtl auch? der soll ja mit dem BT020 kompatibel sein. Denkt ihr der ist wesentlich besser als der BT020?

Danke im Voraus

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 8

Die Reifenfabrikatsbindung gibt es ausschließlich in Deutschland. Österreicher und Schweizer lachen uns dafür aus.

Wenn keine Bindung in den Papieren eingetragen ist kannst du jede Mischung fahren, welche von den Dimensionen her den Vorgaben entspricht.

Wenn du eine Bindung in den Papieren stehen hast und keine UBB vom Hersteller vorhanden ist welche die von dir gewünschte Paarung erlaubt -> gibt's in .de Ärger bei HU oder einer Kontrolle.

Also hast du jetzt folgendes vor:

  1. Den Blödsinn mit der Abstimmung vergessen. Rechtliche Vorgaben werden nicht ausgehebelt wenn man bei GF.net eine Abstimmung seinen Wünschen nach bekommt. ;)
  2. Nach einer UBB passend zu deinem Vorhaben suchen.
  3. Gibt es keine solche UBB -> hinten passend zum vorne aufgezogenen Pneu kaufen und aufziehen. Dann beide beim nächsten anstehenden Wechseltermin gemeinsam wechseln.

Alles andere geht nicht - außer du verlegst deinen Wohnsitz ins Ausland. :)

Dort ist alles kein Problem, man tauscht sich in Fachzeitschriften und Foren über ideale Paarungen bzw. Erfahrungen mit Paarungen abseits der Herstellerempfehlungen aus.

Antwort
von annokrat, 15
Gemischt geht NICHT

die reifenhersteller erstellen freigaben, in denen steht welche reifen miteinander auf einem bestimmten motorrad gefahren werden dürfen. es könnte also sein, dass du einen anderen bridgestonereifen mit dem bt020 kombinieren kannst.

nicht frei gegebene kombinationen vermeide ich, weil ich mir nicht unnötig ärger mit unseren freunden und helfern einhandeln will.

http://www.bridgestone.de/~/media/Files/Motorcycle/Homologation/Kawasaki/ER6F_EX...

wenn das dein motorrad ist, dann darfst du bt-020 mit den anderen aufgeführten kombinieren, wobei dann der t30 oder der t30evo meine empfehlung ist.

annokrat 

Antwort
von kaffeeontour2, 14
Gemischt geht

kannste machen, wenn es keine verbindliche reifenbindung für die maschine gibt..

der bridgestone ist als allrounder ganz okay..

Antwort
von dermick74, 12

Ich würde Dir ja gerne helfen. Aber was soll ich machen ??? Reifengrößen raten bis ich die richtige finde ?

Oder vielleicht bei google für Dich suchen ???

Ich versteh den Sinn dieser Frage so nicht.

Und egal ob Student oder sonst was......wer schon bei den Rädern spart......sorry da hört der Spaß für mich auf

Kommentar von iceman962 ,

warum kommentierst du dann ueberhaupt erst und laesst es nicht einfach sein?!
Allein das ist sinnloser als die Frage an sich generell sein kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community