Gemeinsames Sorgerecht bei Unverheirateten - Unterhaltsanspruch nach Trennung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, der- diejenige bekommt den Kindesunterhalt ausgezahlt, bei dem das Kind lebt. Der Unterhalt hat nichts mit dem Sorgerecht zu tun.

Allerdings, sollte das Kind z.B. sehr viel bei dem getrennten Elternteil leben, kann der Unterhalt auch aufgeteilt werden. Die Tochter meiner Freundin lebte 15 Tage beim Vater und 15 bis 16 Tage bei ihr. Da bekam sie keinen Unterhalt mehr, sie musste dem Vater allerdings auch keinen zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
07.09.2016, 10:45

Das trifft aber nur dann zu, wenn beide Eltern ungefähr gleich verdienen.

0

Nein, auch bei gemeinsamen Sorgerecht hat das Kind (nicht du) einen Unterhaltsanspruch an denjenigen Elternteil, bei dem es nicht lebt.

Du kannst eine kostenlose Beistandschaft beim Jugendamt beantragen, die kümmern sich kostenlos um die Bemessung und Eintreibung des Kindesunterhalts.

Du selbst hast einen Unterhaltsanspruch bis zum dritten Geburtstag gegenüber dem Vater, wenn das Kind bei Dir lebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

wenn das Kind dann bei dir leben würde, dann würde das Kind auch Unterhalt bekommen.

Ob du Unterhaltsberechtigt wärst glaub ich nicht, aber das Kind auf alle Fälle. Das  Sorgerecht heißt nicht, dass der Unterhalt nicht gezahlt werden muss. 

Allerdings wäre es andersherum genauso.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kind hat  einen Anspruch auf Unterhalt durch die Eltern bis zum Ende der Erstausbildung. Das kann ein Dach über dem Kopf sein und ein voller Kühlschrank oder auch - meistens im Trennungsfall - eine Überweisung aufs Konto und zwar unabhängig vom Sorgerecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich meine irgendwo einmal irgendwas gelesen zu haben,das du in dem fall Anspruch auf unterhalt für 3 Jahre hast?!danach kann dir zugemutet werden wieder zu arbeiten...
kann aber weder einen Grund nennen,noch genau sagen ob ich jetzt etwas richtiges schreibe?!sorry!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
07.09.2016, 10:44

Das Kind hat aber Anspruch bis zum Ende der ersten Ausbildung.

0

wenn ihr euch trennt, hat der elternteil bei dem das kind dann lebt, anspruch auf unterhalt an den anderen elternteil.

unterhalt hat nichts mit dem sorgerecht zu tun und ist unabhängig vom umgangsrecht.

wenn ihr euch also trennen würdet, müsstet ihr euch erstmal einigen, wer das kind zu sich nimmt. dann könnt ihr darüber nachdenken wie es weitergeht mit dem unterhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?