Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen nach Schulunterricht am Gymnasium Bayern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst durch  eine Sprachfeststellungsprüfung(GER/ Bzrg.) wird dir das Erreichen einer Niveaustufe bescheinigt.

In der Bewerbung darfst du das also so nicht verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichfragemich16
24.07.2016, 17:09

Die Sprachfeststellungsprüfungen(GER)  sind alle kostenlos.

0
Kommentar von Karen226
24.07.2016, 17:39

Und wo kann ich eine solche Sprachfeststellungsprüfung ablegen/ beantragen?

0

Im internationalen und sogar im Welt-Rahmen bist du mit dem Cambridge Certificate am besten bedient. Was kostet das heute?

Ich habe das Cambridge Proficiency neben dem Abitur gemacht und kann mich nicht erinnern, dass das exorbitant teuer war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karen226
25.07.2016, 13:57

Ich habe jetzt im nächstgelgenen Bildungszentrum nur für die Prüfung einen Preis von 205€ gesehen und das ist für mich als Schülerin, trotz Nebeneinkünften durch Nachhilfestunden, doch eine recht stolze Summe.

0

Warum redest du nicht mit deinen Englisch- und Spanischlehrern. Sie könnten dir ein bestimmtes Niveau bescheinigen. Für eine offizielle Anerkennung muss es meist jedoch auch ein offizielles Zertifikat sein, z.B. Camebridge oder DELE. Aber für einen Lebenslauf ist das nicht notwendig. Wenn Englisch oder Spanisch verlangt wird, wird man dich auch dementsprechen interviewen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung