Frage von HeinzausEssen, 37

Gemeinsame Wohnung-wer zieht aus?

Bin mit meiner Verlobten erst vor kurzem in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Wir stehen beide im Mietvertrag,nun möchte sie,dass ich ausziehe. Ich habe bedenken, dass sie dass sie es alleine schafft, Ich möchte ihr gerne helfen und würde nur eins von 4 Zimmern beanspruchen. Ich würde weiterhin die halbe Miete zahlen....was nun aber die Nebenkosten anbelangt, keine Ahnung. Wir sind mir den Kindern 4 Personen.sollte ich auch an dieser Stelle die Hälfte tragen,oder aufschlüsseln? Sollte ich mir das alles antun,obwohl sie mich aus der Wohnung haben will. Kann sie das überhaupt?

Antwort
von Liesche, 22

Was Du vorhast, wird nicht gut gehen. Zieh lieber richtig aus. Der Mietvertrag kann doch sicher mit dem Vermieter alleine auf Deine Verlobte umgeändert werden.

Kommentar von anitari ,

Der Mietvertrag kann doch sicher mit dem Vermieter alleine auf Deine Verlobte umgeändert werden. 

Kann er nicht.

Kommentar von Liesche ,

Versteht sich natürlich, zuvor den alten Vertrag fristgemäß kündigen, um zu wandeln!

Antwort
von anitari, 19

Ihr habt einen gemeinsamen Mietvertrag.

Dich aus der Wohnung bzw. dem Mietvertrag zu bekommen geht nur auf einem Weg.

Gemeinsame Kündigung des Vertrages.

Ansonsten bist und bleibst Du Mieter mit allen Pflichten und Rechten.

Antwort
von HeinzausEssen, 9

Klar könnte ich gehen,aber ich liebe sie und möchte mich nicht wie ein Hund davonjagen lassen. Auch finanziell kann sie die Wohnung kaum stemnen. Vielleicht wird es ja auch wieder, nun bin ich erstmal beruhigt, dass ich hier bleiben kann.

Antwort
von Skibomor, 24

Wenn sie will, dass du ausziehst, will sie nicht, dass du dort weiter in nur einem Zimmer wohnst!

Kommentar von anitari ,

Was sie will oder nicht ist völlig egal.

Er ist ist ebenso Mieter der Wohnung wie sie. Also hat er auch das recht die Wohnung zu nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten