Frage von Mehdrescher, 49

Gelte ich als Hochbegabt?

Meine Frage ist, ob ich als hochbegabt gelte. Ich habe im Kindergarten lesen, schreiben und rechnen gelernt und habe die 1.Klasse übersprungen. Ich galt damals als eine Art Wunderkind. Leider wusste ich nie AO richtig was das bedeutet und habe mich immer mit anderen Kindern gleichgestellt. Doch seit 2 Jahren habe ich dieses Gefühl von Überlegenheit. Ich sehe mich immer intelligenter als alle anderen. Mitlerweile bin ich 14 und mache regelmässig IQ Tests im Internet die einen Wert von 1325-135 ergeben. Nun zu meiner Frage: Bin ich hochbegabt oder sagen solche Tests nichts aus? Ich schäme mich dafür zum Psychologen zu gehen, weil ich dann denke ich hinterlass einen schlechten Eindruck. Naja das wars von dee Frage würde mich um eine Antwort freuen. LG Lurinax

Antwort
von Kuno33, 28

Wie intelligent Du bist, möchte ich aus der Ferne nicht beurteilen. Bei einem korrekt gemessenen IQ von 135 könntest Du recht haben. Sich deshalb zu schämen halte ich nicht für notwendig, weiß aber, dass das schnell passiert. Es bringt Dir eine Sonderrolle ein, die viele Dinge schwieriger macht.

Natürlich ist auch eine Hochbegabung nicht unbedingt eine Freikarte für Erfolg und gute Lebensbewältigung. Insoweit könnte auch ein Gespräch mit einem Psychologen nützlich sein. Das gilt besonders, wenn Du sonst mit niemandem darüber sprechen kannst oder wenn Du Dich in dieser Situation oft unwohl fühlst. Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass Du einen guten Weg findest mit Deiner Situation umzugehen.

Antwort
von Sabsi69, 18

Du bist auch nicht "über andere" du bist nichts besseres und nichts schlechteres. Du denkst viel zu viel darüber nach. Wenn du dich wohl in der Schule fühlst ist es ok, sonst muss man was ändern. Du brauchst im Prinzip auch keinen Test, was soll der dir sagen ? Was würde sich ändern. Nichts.

Antwort
von Trogon, 20

Aus dem Stegreif würde ich ja sagen, allerdings wegen der Fakten, weniger wegen der Tests im Internet.

Vor allem wenn Du jetzt in der Schule nicht mehr sondern viel weniger Aufwand verwendest wie der zweitbeste in deiner Klasse.

Lesen konnte ich auch schon im Kindergarten, lag aber an meinen Eltern die ehrgeiziger waren als ich......

Dass du dich schämst zum Psychologen zu gehen aus Angst dich zu blamieren spricht aber gegen Dich und für ein wenig ausgeprägtes Selbstbewusstsein. Spricht nicht für hochbegabt, sorry. Geh hin und zeig was Du drauf hast, dann weißt Du woran du bist.

Antwort
von Ehrlischkheit, 21

IQ test haben meiner Meinung nichts zu sagen weil das eh alles nur theorie ist du bist dann wohl in theorie ganz gut mein Opa zum beispiel war nie in der Schule aber kann dir alles mögliche bauen und hat immer eine Lösung für ein Problem also ich würde niemals die intelligenz durch so blöde Theorie tests bestimmen lassen kannte eine die hat auch immer mit ihrer 132 IQ rumgeprallt aber sie konnte nicht mal Mathe aber hauptsache die 132 IQ sind vorhanden.

Antwort
von Ariggos, 26

Internet Tests sagen leider nichts aus. Ich habe insgesamt 3-5 mal so einen Test gemacht und meist kam ein Wert von 140-146 raus. Geh lieber mal zum Psychologen und mach dort einen Test. Ich war auch bei einem und dieser Test hat einen IQ von 132 ergeben.

Kommentar von Mehdrescher ,

Also bist du hochbegabt :D Dies sagt ein IQ von mind 129 aus :)

Kommentar von Ariggos ,

Mag schon sein, aber für mich ist das nur ein Wert. Ich sehe mich nicht über andere gestellt. Ich nutze diese "Begabung" für meine Mitschüler und helfe denen

Kommentar von Sabsi69 ,

Wenn ich das lese eine Art wunderkind. Schön auf dem Teppich bleiben. Mein Sohn konnte mit 4 das erwachsenen monopoly spielen, hat auch schon da die mieten und alles errechnet,ist die dritte klasse gesprungen und hat mit 20 den Beachelor gemacht. Na und! 

Antwort
von xprinzessblvckx, 13

Also hochbegabt bist du auf jeden Fall...
Jeder Mensch ist besonders und hat seine Stärken und Schwächen und das ist definitiv deine Stärke...
Es muss dir nicht peinlich sein und es hinterlässt auch keinen schlechten Eindruck wenn du zum Psychiater gehst...
Also ich finde du bist ein extrem talentierter Mensch und zu diesen IQ Tests...es kommt immer ganz darauf an welche du machst
es gibt viele richtige aber leider auch einige die da was komplett falsches sagen...

Hoffe mit der Antwort kannst du wenigstens ein bisschen was anfangen...

LG Vicky

Antwort
von theantagonist18, 18

Ein IQ von 1325 ist schon beachtlich. 

Kommentar von Mehdrescher ,

Sorry meinte 125

Kommentar von theantagonist18 ,

Ja, ist mir klar. Fand ich nur lustig :)

Aber ich habe noch eine Gegenfrage: weshalb interessiert es dich so sehr, ob du nun wirklich höher begabt bist als andere? Ich mein ich hätte die 3. Klasse überspringen können. Mal abgesehen davon, dass das sowieso meine Eltern entschieden haben (dass ich nicht überspringe) würde ich das sowieso nicht machen. Es bringt einfach nichts. Der einzig professionelle IQ Test, den ich je gemacht habe war auch genau zu dieser Zeit und das Ergebnis hat mich zu der Zeit überhaupt nicht interessiert. Wenn ich welche im Internet mache kommen Ergebnisse zwischen 100 und 130 raus. Ist das jetzt aussagekräftig? Naja, ich bezweifle es. Ich bin wohl nicht dumm, aber im täglichen Leben spielt das keine riesige Rolle.

Kommentar von Mehdrescher ,

Es interessiert mich halt :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten