Frage von YesOrNah, 111

Gelnägel schlecht für die Nägel?

hello :) Ich wollte mir schon immer mal gelnägel machen und nicht weil ich von natur aus weiche nägel oder so habe. Meine eigenen sind eben ziemlich hart. Aber irgendwann bricht doch was ab , und das meistens wenn sie die perfekte länge erreicht haben. Und meine Angst bei gelnägeln ist, dass meine dann nicht mehr so werden wie sie jetzt sind und ganz weich und brüchig werden.... hat jemand von euch damit erfahrungen gemacht?

Antwort
von senseless03, 59

Aus meiner Familie haben das auch sehr viele. Die einte hat jetzt krebs von der UV-Lampe. Die echten Nägel sind sehr hässlich darunter und darum machen sie es immer und immer wieder. Klar es sieht schön aus aber empfehlen würde ich es nicht, und es kostet sehr viel Geld. Ich würde dir den Nagellack von essance der Gel ohne Lampe empfehlen oder solche die man auf die Nägel drauf kleben kann. Schau dich doch mal um wie es unter den Gel Nägel aussieht wen kein Gel mehr drauf ist. Aber schlussendlich ist es immer noch deine Entscheidung.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Lg😉😊

Antwort
von EmmaTamara, 60

Deine Nägel wachsen doch wieder raus? Gelnägel sind nicht soooo gut aber dein Nagel wächst ja und dann ist er wieder wie vorher ^^ (eigne Erfahrung) :)

Antwort
von ATorres9, 40

Da brauchst du dir keine Sorgen machen.
Natürlich sind die Nägel dünner, wenn du das Gel wieder ablösen lässt aber maximal 3 Monate später sind deine Nägel herausgewachsen und wieder genauso hart wie vorher.

Antwort
von TaAKu, 47

Der Nachteil bei Gelnägel ist einfach das man sie immer wieder machen und auffüllen muss... am sonsten wenn man Gel abfeil, wird man feststellen, dass die Nägel drunter eine Lappen gleichen und sie sehen zum Teil danach so furchtbar aus, das man es kaum aushält die rauswachsen zu lassen. Gibt es extra Nagellacke zur aufbau und optischer Verschönerung, aber die helfen nur wenig...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten