Gelnägel mit normalem Nagellack?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst den Nagellack auch auf die versiegelten Gelnägel lackieren. 

Das hat den Vorteil das Du den Lack mit Acetonfreiem Nagellackentferner entfernen kannst um eine neue Farbe aufzutragen. Du kannst also wenn Du es möchtest jeden Tag ne andere Farbe tragen ;-)

LG Trinity

PS: Ich hänge mal ein Bild von meinen Gelnägeln an, die ich mit Holo-Nagellack und Klarlack lackiert habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens darf da kein normaler Nagellack dazwischen. Das würde nicht halten.

Es gibt spezielle Farbgels und Farbpuder um es mit transparentem Gel anzumischen.

Nagellack darf nur oben drauf und muss wie üblich regelmäßig erneuert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neeleKL
18.06.2016, 20:03

Also meine Nageltante hatte auch schon normalen Nagellack genommen, es kommt ja eh noch Gel obendrüber, also hält es dann auch

0
Kommentar von Seanna
18.06.2016, 20:06

Mag sein dass das mit Schellack funktioniert wenn der beim Auffüllen auch wieder runter kommt nach 3 Wochen. Sonst hätte man ja aber auch voll den 'Ansatz' oder müsste immer dieselbe Farbe tragen... Und dass das gut hält oder sich gar verbindet wie die Gelschichten, bezweifle ich. Allein Fett und Luft führen ja schon zur Ablösung. Ebenso kann der Lack abplatzen oder sich ablösen.

0

Hey also ich habe auch mein gel von jolifin die Reihenfolge is richtig den nagellack setzt du einfach zwischen aufbau und versieglungsgel wie du es geschrieben hast da passiert gar nichs und das veträgt sich ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja normalen Nagellack kannst du nehmen, ob die Reihenfolge richtig ist weiß ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung