Frage von maevewarrior, 67

Gelnägel, für 6 Wochen?

Hallo, ich arbeite als altenpflegerin und im moment bin ich jetzt für 6 Wochen krankgeschrieben. Ich wollte jetzt mal Gelnägel ausprobieren. Da ich die in meinem Beruf nicht dran lassen darf, müsste ich die dann nach den 6 Woche wieder ab machen. Würdet ihr sagen das, das schwachsin ist für die kurze Zeit oder das geht schon?

Antwort
von elismana, 46

Wäge doch mal Kosten und Nutzen ab.
Gel Nägel kosten um 40 Euro. Die Entfernung kostet auch. Ich halte das für den Zeitraum von sechs Wochen für zu teuer. Das ist allerdings auch davon abhängig ob du dir das generell leisten kannst.
Alternativ kannst du dir die Nägel auch hübsch lackieren lassen ohne Gel. Das ist schonender und leicht zu entfernen.

Antwort
von Trinity72, 29

Hallöle,

ich würde Dir davon abraten. Du darfst es beruflich nicht tragen und würdest Dich aber in der Zeit wo Du Gelnägel hast sehr schnell an dessen Stabilität gewöhnen. Darüber hinaus sollten Gelnägel optimaler weise nach 4 Wochen aufgefüllt werden und wenn man sie nicht mehr haben möchte sollte man das Gel rauswachsen lassen. Ich bezweifle, das innerhalb von 6 Wochen Deine Nägel so stark nachgewachsen sind, das der komplette Naturnagel nachgewachsen ist.

Viele feilen sich das Gel leider selbst runter wenn sie ihre Gelnägel nicht mehr haben wollen und befeilen dadurch auch die Naturnägel. Dadurch entsteht dann der Mythos das Gelnägel die Naturnägel kaputt machen würde. Wer sie jedoch rauswachsen lässt hat danach seinen Naturnagel genau so wieder, wie er einmal vor Beginn von Gelnägeln gewesen ist. Vielen kommt er dann nur weicher vor, weil man die Stabilität des Gels gewohnt war ;-)

Meine Empfehlung wäre, Du lässt Dir UV-Nagellack auftragen. Verleiht dem Naturnagel auch etwas mehr Stabilität und lässt sich mit Remover wieder gut entfernen.

LG und Gute Besserung
Trinity

Antwort
von Pariserprada, 39

Lass es sein. Denn danach sind deine Nägel total kaputt und brüchig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community