Frage von tinalmkhl, 152

geliehenes Fahrrad wurde geklaut, übernimmt meine Versicherung?

Hallo! Dieses Wochenende wurde das Fahrrad einer guten Freundin bei mir vor der Haustür geklaut. Ich hatte es ausgeliehen und nun ist es weg. War aber auch abgeschlossen... Übernehmen Versicherungen sowas ggf. auch, sodass meine Freundin wenigstens etwas Geld wieder bekommt?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht & Versicherung, 40

Geliehene Sachen sind so zu behandeln wie deine eigenen.

Wenn es aus deinem verschlossenen Keller gestohlen worden wäre, wäre es als "fremdes Eigentum" in der Hausrat gedeckt.

Wenn du kein eigenes Rad hast, wirst du ja kaum eins in der Hausratversicherung abgedeckt haben.

Natürlich hat die Freundin den Anspruch, den Zeitwert ersetzt zu bekommen - aber von dir persönlich.

Antwort
von Buerger41, 53

Sie waren also als berechtigter Besitzer des Fahrrads unterwegs?  Dann dürfte für diesen Fall eine Versicherung Ihrer Freundin kaum in Frage kommen. Wenn überhaupt, nur eine eigene Absicherung. Vielleicht als Zusatz in einer Hausraversicherung.

Ansonsten müssen Sie die Wiederbeschaffung des Fahrrads  aus eigenem Vermögen bezahlen.

Antwort
von wilees, 98

Ein entliehener Gegenstand ist nicht Bestandteil Deiner Versicherung. Wenn, kann Deine Freundin diesen Diebstahl nur über die eigene Versicherung abwickeln.

Kommentar von wilees ,

...........War aber auch abgeschlossen..........

Stellt sich die Frage, ob die Versicherung dies als ausreichend betrachten wird bzw. würde.

Kommentar von Apolon ,

 Ein entliehener Gegenstand ist nicht Bestandteil Deiner Versicherung

Woher weißt du dies?

Kennst du die Versicherungsbedingungen seiner Versicherungen?

Kommentar von Buerger41 ,

Das stimmt so nicht. Besitz reicht.

Antwort
von MoechteAWissen, 50

Für diesen  Fall ist eine Hausratversicherung zuständig. (deine eigene)

Wichtig ist dabei, dass "Fahrräder" versichert sind. 




Antwort
von troublemaker200, 86

Steht darüber was im Leihvertrag? Ansonsten mal die Privathaftpflicht fragen evtl.

Kommentar von wilees ,

Leihvertrag ?? - schmunzel, schmunzel - Freundin A leiht Freundin B das Fahrrad.

Kommentar von Apolon ,

Und auch dies kann man schriftlich festhalten, wer für einen Schaden aufkommen muss.

Antwort
von darter90, 54

Deine Versicherung wird wohl nicht für den Schaden eintreten. Die zahl nur wenn du für den Schaden haftbar zu machen bist. Du wärst nur haftbar zu machen, wenn du mit der Leihsache nicht ordnungsgemäß umgegangen bist. Für alle anderen Schäden oder Verluste ist der Verleiher zuständig.


Kommentar von Apolon ,

So pauschal leider falsch.

Es gibt auch Privathaftpflichttarife die für fremde Sachen die abhandenkommen zahlen.

Kommentar von darter90 ,

So pauschal falsch

Antwort
von ErnstD, 66

Meist nur dann, wenn dies optional mit versichert wurde. Das war es in Deinem Fall wahrscheinlich nicht, daher :-(

Antwort
von Apolon, 77

 Dieses Wochenende wurde das Fahrrad einer guten Freundin bei mir vor der Haustür geklaut.

Wie ist das Fahrrad denn da hingekommen?

Hat es die Freundin da abgestellt?

Hat die Freundin eine Fahrradversicherung?

Außerdem, um welche Uhrzeit wurde denn das Fahrrad entwendet?

Wurde der Diebstahl schon bei der Polizei angezeigt?

Kommentar von tinalmkhl ,

Naja, ich habe es dort abgestellt, weil ich damit unterwegs war. Ich wollte es nur für den Zeitraum benutzen, bis mein eigenes Rad wieder repariert ist. Ob sie eine Fahrradversicherung hat, muss ich sie gleich mal fragen, aber kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Ich habe auch keine. Es muss zwischen 14 und 20 Uhr gewesen sein, denn zur Arbeit bin ich dann zu Fuß gelaufen und als ich wieder kam, war es weg. Ich werde das gleich mit ihr zusammen bei der Polizei melden, weil ich natürlich auf die Marke, etc. nicht geachtet habe. Und ich glaube die Polizei wird mehr wissen wollen als "grün mit Korb". Danke für die Antwort!

Kommentar von Apolon ,

Die Möglichkeit besteht, dass bei einer Privathaftpflicht fremde Sachen die abhandenkommen mitversichert sind.

Daher empfehle ich den Versicherungsvermittler zu kontaktieren, dieser wird dir dies auf Anhieb mitteilen können.

Gruß N.U.

Antwort
von max230, 83

Wenn es ordnungsgemäß Gesichter war zahlt die Versicherung

Kommentar von Apolon ,

Welche Versicherung?

Kommentar von max230 ,

keine Ahnung ich glaub Haftpflicht ...

Antwort
von logbkzv, 66

Ich hab gehört, die Versicherung übernimmt nur, wenn das Bike abgeschlossen war und nicht in der Nacht geklaut wurde. Wie das mit geliehenen Fahrrädern ist, weiß ich nicht

Kommentar von Apolon ,

Falsch: maßgebend ist immer was in den Versicherungsbedingungen steht!

Kommentar von logbkzv ,

ok, dann ist das nur bei meiner Versicherung von Fahrrad so sry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community