Frage von DerRebell, 15

Gelenk dicker wieso?

Hallo, habe mir vor einem halben Jahr das Grosszehengrundgelenk geprellt und der Arzt meinte nur es sei eine Prellung mit Bluterguss, jedoch ist dort bis heute eine Verdickung des Gelenks wie eine Beule, die sich von der Härte genau wie ein Knochen anfühlt. Konnte ca 2 Wochen nach dem es passiert ist wieder normal auftreten. War das evtl ein Kapselriss, weil die bleiben ja auch dick danach, aber ist die so hart wie Knochen die Verdickung? Die Beweglichkeit ist gegenüber des anderes Großzehengrundgelenks nur minimal eingeschränkt, kann hierbei Arthrose entstehen auf Dauer? MfG

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo DerRebell,

Schau mal bitte hier:
Medizin Körper

Antwort
von 2AlexH2, 3

Ich wuerde zum Arzt gehen und dich aber auch selber drum kümmern. 

Ich habe von vielen Seiten gehört, dass sich Sünden und Unfälle im Alter melden, mehr oder weniger stark früher oder später. 

An deiner Stelle wuerde ich versuchen eine volle Heilung zu erlangen, in jungen Jahren sollte man zumindest mit gezieltem Training und Physiotherapie in die Nähe kommen. Kann aber auch zu spät sein, da schon verheilt, und manchmal reagiert der Körper aus unbekannten Gründen stärker als man erwarten würde.

Antwort
von Nunzio24, 8

Mit den Bedenken zum Arzt gehen, bevor Folgeschäden auftreten können. Normal hört es sich nicht an, aber das kann dir nur ein Mediziner sagen.

Antwort
von herhag, 9

Dein Bein verstärkt sich nach der Heilung um das 60zig fache.Also alles ganz Normal !

Kommentar von DerRebell ,

Ja aber es war ja nicht gebrochen? Kann nun schneller Arthrose entstehen? MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community