Frage von bluerose00, 37

Gelegenheitsrauchen trotz "Augenprobleme"?

Hallo:)

Also ich bin 16 Jahre alt und hab vor ca. 2 Jahren gesagt bekommen dass meine Gefäße von den Augen geschlängelt sind. Sprich das Blut fließt nicht so schnell durch und so... Die Augenärztin meinte dass ich deshalb nicht anfangen soll zu rauchen und es mit der Pille später mal etwas kompliziert werden könnte. Aber es ist seit den 2 Jahren jetzt auch schon besser geworden und die Ärztin sagt, dass viel trinken es auch besser macht.

Im großen und ganzen wollte ich nie anfangen zu rauchen und das will ich auch jetzt nicht. ABER ich habe letztens warum auch immer mal auf einer Party geraucht also nur mal gezogen und das wars. Das hab ich dann aber auch auf den Partys danach mal gemacht. Mal mehr mal weniger. Meißtens bleibt es bei einer halben bis ganzen Zigarette. Das kommt auch nicht so oft vor. Allerhöchstens 2-3 mal im Monat.

Jetzt hab ich aber im Internet gelesen, dass ich generell durch diese naja ich sag mal komuschen Gefäße wenns blöd läuft und ich keine Ahnung viel davon mache, von dem ich eigentlich nichts machen soll auch blind werden kann. Da stand sogar was von über Nacht blind werde. Und das hat mir so einen großen Schock gemacht und auch sau Angst.

Heißt das jetzt, dass ich selbst auf Partys nicht mal einen Zug nehmen sollte, ohne dass ich mir direkt einen Kopf machen muss oder wäre das okay, wenn ich keine Ahnung vielleicht alle 2 monate mal auf 2 Partys einen Zug oder so nehme?

Vielen Dank schonmal für Antworten:D

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 6

Hallo!

Heißt das jetzt, dass ich selbst auf Partys nicht mal einen Zug nehmen sollte, ohne dass ich mir direkt einen Kopf machen muss oder wäre das okay, wenn ich keine Ahnung vielleicht alle 2 monate mal auf 2 Partys einen Zug oder so nehme?

Eben nicht und das mit den Augen ist ja nur ein Teil des Risikos. 
Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Es werden auch Endorphine = Glückshormone erzeugt wie viele sie z. B. auch vom  Sport her kennen. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen und einige wenige werden auch nie süchtig. 

 Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - und Nichtraucher auch.  Alles Gute.

Antwort
von Pascal246, 15

Ich empfehle dir am besten garnicht zu rauchen!

Gelegenheitsrauchen ist genauso schädlich wie aktives rauchen!

Du schadest deinem Körper (und natürlich den Augen) damit.

Hör besser damit ganz auf, dein Körper wird es dir danken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community