Frage von marialoool, 76

geldstrafen für downloaden von kostenlosen alben?

Hallo meine Frage ist ob man wenn man pech hat eine geldstrafe bekommt wenn man sich auf internetseiten Alben kostenlos runterläd. ich hab mein lehrer heut gefragt der etwas ahnung von sowas hat und er meinte solang ichs zum privaten gebrauch nutze mach ich mich nicht strafbar aber zu 100% der wo die lieder ins netz stellt und solang es kein torrent ist brauch ich mir sowieso keine sorgen zu machen. ich hab zum downloaden die seite 9xTunes genutzt da geht man drauf sucht ein album und kann es sich mit paar klicks direkt als ZIP datei runterladen. mein lehrer meinte auch solang es kein file sharing ist mach ich mich nicht strafbar mit dem runterladen. falls das stimmt woran erkenn ich dass es file sharing ist und diese seite 9xTunes betreibt die sowas?

Antwort
von Messkreisfehler, 55

Da erzählt dein Lehrer aber ganz schönen Unsinn!

Legal ist der "kostenfreie" Download wenn Du davon ausgehen kannst, das der Websitenbetreiber der die Musik anbietet die Rechte dafür hat und die Seite legal ist.

Wenn Du von einer offensichtlich illegalen Seite Musik runterlädst, dann ist das nicht legal und auch kein Graubereich, dann ist das ganz einfach strafbar.

Bisher ist allerdings kein Fall bekannt das ein User der Musik von einer solchen Seite runtergeladen hat belangt wurde. Das heisst aber nicht dass dies immer so bleibt. Es ist genau so möglich das die Rechteinhaber zu einem beliebigen Zeitpunkt anfangen Downloader abzumahnen. Das Recht dazu hätten sie!

Kommentar von marialoool ,

was machen dann diese leute die für paar lieder hunderte euros zahlen müssen als strafe wie und wo laden die das runter dass sie die strafen bekommen wenn du meinst dass strafen für musik runterladen von solchen seiten nicht bekannt ist

Kommentar von Messkreisfehler ,

Bei "normalen" Tauschbörsen bei denen sie gleichzeitig auch hochladen.

Kommentar von marialoool ,

es laden sich bestimmt sehr viele menschen jeden tag illegale lieder oder sonst was runter und es passiert selten dass wer eine geldstrafe bekommt. ich kenn einen der sich sehr viele lieder&filme auf torrent runtergeladen hat und wurd nicht erwischt obwohl da das risiko viel höher ist

Antwort
von MetalTizi, 63

Wenn du Pech hast kannst du schonmal paar tausend Euronen latzen.
Mein Onkel musste vor ein paar Jahren mal 5000€ zahlen, weil er sich 6 Lieder gezogen hat.

Kommentar von marialoool ,

warum wenn ich pech hab? er meint ich muss mir keine sorgen machen solang ich selber nix hochlad, file sharing mach oder torrent benutz. wenn er torrent genutzt hat dann wundert mich das nicht

Kommentar von Messkreisfehler ,

Weil der Download von einer offensichtlich illegalen Quelle genau so verboten ist!

Kommentar von MetalTizi ,

weil du digitale daten "klaust" und sie verwendest.

Kommentar von marialoool ,

ich benutz es aber privat

Kommentar von MetalTizi ,

ja, aber wenn ich dir nen Gartenzwerg ausm Garten klau und den bei mir hinstelle ist es trotzdem noch illegal, obwohl ich den nur aufm Privaten Grundstück stehen hab. Genauso verhält sich das auch mit Daten, die du nur auf deinem Rechner dann benutzt.

Kommentar von marialoool ,

ich frag mein lehrer morgen am besten nochmal er unterrichtet EWG und kennt sich mit paragraphen aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community