Frage von thomas91991, 55

Geldschulden bei altem Bekannten?

Guten Abend. Ich Schulde einem Bekannten 300 Euro. Das ich es Ihm zurück zahlen muss ist mir bewusst. Aber hatten wir uns nach einigen Verlängerungen jetzt darauf geeinigt das ich es ihm von meinem ersten Wehrsold zurück zahle da es momentan fianziell nicht so rosig bei mir war. Vor einiger Zeit bekam ich ein Tattoo geschenkt, und er ist jetzt der Meinung ich würde ja Lügen und wenn ich ihm das Geld nicht sofort zurück zahle zeigt er mich beim Amt an. Wie sieht meine Rechtslage aus wenn die letzte Vereinbarung war das ich es von meinem ersten Wehrsold im Januar bezahle? Lg

Antwort
von Bitterkraut, 12

Bei welchem Amt will er dich denn anzeigen und weswegen? Ich seh da weit und breit keine Straftat.

Antwort
von Healzlolrofl, 38

Wurde das schriftlich abgemacht? Dann kein Problem.

Sonst: Aussage gegen Aussage und der Schuldner (du) bekommst ärger.

Kommentar von thomas91991 ,

Ja per Whatsapp haben wir abgemacht das ich es von meinem ersten Sold bezahle. Was man wohl dazu sagen muss ist das es die Abmachung von der abmachung von der abmachung war. Also bin ich im Recht wenn ich es von meinem Wehrsold zahle?

Kommentar von Healzlolrofl ,

Dann such mal am besten die Stellen raus, mach Screenshots davon und solltest du (warne ihn einfach nicht vor) Post vom Amt bekommen, druckst du die Screenshots aus und zeigst sie ihnen vor.

Alles also halb so Wild.

Kommentar von Bitterkraut ,

Und welchen Ärger bekommt der Schuldner? Und von wem?

Kommentar von Healzlolrofl ,

Hier in der Schweiz wäre der Ärger vom Betreibungsamt. Er würde vom Amt einen Zahlungsbefehl zugestellt bekommen und hätte 20 Tage Zeit diesen zu bezahlen. Ansonsten kommt der Gerichtsvollzieher vorbei.

In Deutschland bin ich mir nicht sicher, jedoch bin ich mir ziemlich sicher das es Ärger geben würde.

Antwort
von thomas91991, 36

Ergänzung: er denkt ich würde Lügen da ich angeblich Geld für ein tattoo habe aber nicht für ihn 

Kommentar von thomas91991 ,

Ja per Whatsapp haben wir abgemacht das ich es von meinem ersten Sold bezahle. Was man wohl dazu sagen muss ist das es die Abmachung von der abmachung von der abmachung war. Also bin ich im Recht wenn ich es von meinem Wehrsold zahle? 

Antwort
von Tim2k12, 27

Habt ihr das Schriftlich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten