Geldschenkung an Mutter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das Geld weg ist, nützt dir das auch nichts mehr. Dann kannst du nur deinen Vater zivilrechtlich verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osmaan89
11.10.2016, 21:01

Ja aber wie sind die Chancen mit diesem Vertrag? 

0

Der Vertrag reich eindeutig, um zu beweisen, dass das Geld nicht an deine Eltern verschenkt wurde.

Bitte deine Mutter um die sofortige Aushändigung des Geldes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osmaan89
11.10.2016, 21:03

Das habe ich schon. Aber Sie kommt ohne mein Vater nicht an den Schrank. Und sobald er offen ist wird er vermutlich zugreifen.....

0
Kommentar von asdundab
11.10.2016, 21:05

Dann geht zu dritt hin (also Du, deine Mutter und dein Vater). Deine Mutter sollte deinem Vater auf keinen Fall den Schlüssel aushändigen! Villeicht kannst du sie ja auch überzeugen, den Schlüssel vorerst bei dir zu deponieren. Ich würde das Ganze möglichst Zeitnah anpacken.

1
Kommentar von asdundab
11.10.2016, 21:06

Denn wenn es erstmal verspielt ist, hast du troz rechtlichen Anspruch schlechte Chancen nochmal einen Cent davon zu sehen.

1
Kommentar von asdundab
11.10.2016, 21:07

Ich bin jetzt mal von legalem und voll versteuerten Geld ausgegangen.

1