Frage von YeloU, 86

Geldprobleme... Brauche Hilfe!.?

Ich bin M/15, arbeite 9H am Tag auf dem Bau und bekomme dafür jeden Monat 750.- in der Ausbildung. Jedoch bin ich heute schon pleite, weil ich einen drittel von dem spare. Ich rutsche immer in's minus, weil ich meine Bahntickets und mein Essen selbst bezahlen muss. Letzten Monat rutschte ich 300.- in's minus, was ich in diesem Monat wieder beglichen hab'. Jedoch habe ich heute mir neue Kopfhörer kaufen müssen (60.-) und ein Bahnticket (132.-). Jedoch habe ich die nächsten zwei Wochen einen Kurs, welchen ich acht Mal besuchen Muss, was mir ca 300.- kostet, was ich nicht auf der Seite hab.

Meine Mutter will mir auch nichts geben. Auch kein Geld für's Essen.

Was soll ich tun? Ich werde sonst wieder im Minus sein!

Antwort
von Schoggi1, 69

kopfhörer für 60.-?? Ich würde niemals so viel Geld für Kopfhörer ausgeben... 

Dieser Kurs. Musst du den vom Betrieb aus machen oder was ist das für ein Kurs? Wenn der zur Ausbildung gehört sollte eigentlich der Betrieb die kosten übernehmen. Sprich mal deinen Ausbildner darauf an. 

Du musst dir halt die Dinge erst kaufen wenn du es dir leisten kannst. Manchmal muss man halt auf Dinge verzichten. Mit dem Geld sollte man eigentlich klar kommen als Azubi. 

Kommentar von YeloU ,

Ich brauche nur die Zugtickets für dort hin.

Kommentar von Schoggi1 ,

auch diese sollte der Betrieb übernehmen. Frag doch einfach mal nach. Sag auch dass deine Eltern dir das nicht bezahlen und es für dich sehr viel ist. 

Kommentar von YeloU ,

Macht er ja auch. Jedoch muss ich es vorschiessen und ich bekomme das Geld erst ende Monat zurück.

Antwort
von tamiro2k, 53

Sonntags Minijob. Erspartes minimieren.
Alternativen wie Subway für Essen und Trinken finden, bei Aldi einkaufen usw...
Kopfhörer zurück geben. An der Kasse bei Saturn gibt's auch welche für 3 € ( halten min. 1 Jahr = 9 € in der Ausbildung )
Bahntickets können beim LRA o. ä. erstattet werden
Wenn du irgendwo zur Miete wohnst, dann beantrage Wohngeld
Wenns immer noch zu wenig ist, dann beantrage Hartz 4 zusätzlich zum Ausbildungsgehalt ( bin mir aber nicht sicher )

Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Es geht nicht nur dir so

Die Rentabilität aufm Strich ist überproportional sehr gut

Kommentar von Ralkana ,

Azubis haben weder einen Anspruch auf Wohngeld noch auf "Hartz 4" und schon gar nicht auf beides. Bei eigener Wohnung, wenn die Eltern nicht leistungsfähig sind, evtl. BAB.

Antwort
von Tim2k12, 84

Du sparst 1/3 von deinem Gehalt...

Was könntest du da nur tun um nicht ins Minus zu rutschen?

Kommentar von YeloU ,

Ich spare soviel, dass ich mir, wenn ich 18 Jahre alt bin, die Autoprüfung zu machen und ich dann eine Weiterbildung machen kann.

Kommentar von Tim2k12 ,

Dann spart man eben nur 100€ im Monat, bis du 18 bist, reicht das allemal.

Kommentar von YeloU ,

Wenn ich 3 Jahre jeden Monat 100.- spare, ergibt das 3600.-

Wenn ich im ersten Jahr 250.- auf die Seite leg', habe ich nach dem ersten bereits 3000.-

wenn ich dann pro Lehrjahr noch 100.- mehr auf die Seite leg', ergibt das 12'600.-

Kommentar von Tim2k12 ,

Na dann spare doch am besten alles.

Du bist echt dumm wie brot.

Kommentar von nepp68 ,

Das heisst nach 3 Jahren hast Du nach Deiner Rechnung 9000,-. Und heute machst deshalb ständig Schulden. Komische Rechnung...

Antwort
von Chefelektriker, 86

Lerne sparen.Was heißt neue Kopfhörer kaufen müssen?Du mußtest garnicht..Wenn Du eh' keine Kohle hast,kannst Du dir nicht Extrawürste kaufen.Mußt eben an das Ersparte ran oder den Rest des Monats hungern.

Kommentar von YeloU ,

Doch. Ich habe einen langen Weg bis dort hin und sonst habe ich keine unterhaltung.

Kommentar von Chefelektriker ,

Leihe Dir ein Buch aus der Leihbücherei,da hast Du genug Unterhaltung und das kostet fast garnichts.

Kommentar von YeloU ,

Ich lese nicht gerne.

Kommentar von Chefelektriker ,

DANN LERNE ES!

Kommentar von iXtreme07 ,

Kopfhörer gibt es um 2 Euro....
Da könnte ich mir 40 von deiner Sorte kaufen....

Kommentar von YeloU ,

30 aber egal...

Kommentar von iXtreme07 ,

Hatte 80 im Kopf...
30 Kopfhörer

Antwort
von WhatEver789, 65

Bei deinen "Rechtfertigungen" bist du gar nicht bereit Tipps anzunehmen oder neue Prioritäten zusetzen. Hast ja für alles ein "aber"

Kommentar von YeloU ,

Ich will eine Lösung, mit welcher auch ich einverstanden bin.

Kommentar von WhatEver789 ,

Nee du begreifst es einfach nicht. Paar Jährchen Schule hätten dir vielleicht noch ganz gut getan

Kommentar von YeloU ,

Schule gibt mir nur schlechte Laune und Stress. Ich bin derjenige, der nicht gerne zur Schule geht. Neun Schuljahre reichen mir vollkommen aus, um mir damit ein gemütliches Leben zu machen. Zudem wäre es finanziell nicht möglich gewesen, ein weiteres Schuljahr anzuhängen.

Kommentar von WhatEver789 ,

Ja muss jeder für sich wissen. Aber musst echt lernen mit dem Geld besser umzugehen. Ich würde was vom Ersparten nehmen und mich dafür die nächsten Monate etwas einschränken. Das kriegste mit 18 noch locker zusammen.

Antwort
von tuedelbuex, 63

Lerne, mit Deinem Geld auszukommen!Kopfhörer zum Beispiel sind kein "Muss"! Sofern Du keine Miete zu zahlen hast , bist Du nämlich finanziell gar nicht schlecht gestellt.

Kommentar von YeloU ,

Ich brauche sie, weil ich dann jeden Tag in der Woche eine lange Strecke Zug fahren muss. Meine alten sind kaputt gegangen.

Kommentar von Generation99 ,

Gibt auch gute Kopfhörer für 20-30€!!!

Kommentar von Chefelektriker ,

Es geht auch ohne (teure) Kopfhörer!

Kommentar von tuedelbuex ,

Entschuldige bitte! Ach nö, doch nicht! Lerne, Prioritäten zu setzen! Was ist wichtiger? Voller Bauch, Fahrkarte und Kurse bezahlen oder Dödelkram wie Kopfhörer, Kippen und Alkohol? Man sollte immer die wirklich wichtigen Dinge zuerst bezahlen, wenn dann noch was überbleibt, kann man sich was gönnen....

Kommentar von YeloU ,

Ich will nicht solche, die nach zwei Wochen wieder kaputt sind.

Kommentar von Chefelektriker ,

Wenn DU eh' kein Geld hast,kannst Du auch keine kaufen.

Kommentar von YeloU ,

Ich rauche nicht und trinke nur, wenn ich noch Geld übrig hab.

Auf Kopfhörer kann ich halt nicht verzichten.

Antwort
von ThomasAral, 66

billigeres zeugs kaufen ... auch bahntickets gibts billiger wenn man sie schon 1-2 wochen vorher bezahlt

Kommentar von YeloU ,

Nicht wirklich. Sind alle gleich teuer.

Kommentar von ThomasAral ,
Kommentar von YeloU ,

Ich wohne in der Schweiz.

Kommentar von ThomasAral ,

tja das ist pech ... in der schweiz wohnen halt nur die banker ... da bist ein armes schwein

Kommentar von YeloU ,

Nicht wirklich aber egal.

Antwort
von sylvie82, 78

ich frage mich, was du mit der kohle machst??? 750 € - 132 €, bleiben 618 €. meinetwegen noch handy und andere sachen runter bleiben locker 550 € für essen. selbst bei einer sparrate von ca. 200 € bleiben noch 350 €. was isst du????

Kommentar von YeloU ,

Ich musste mein Minus begleichen, welches 550.- betrug.

Kommentar von sylvie82 ,

aber auch das kam von irgendwo her

Kommentar von YeloU ,

Ich will nicht jetzt schon alles verbrauchen.

Antwort
von Musterknabe1997, 72

Nimm etwas vom Ersparten?

Antwort
von Cookie8888, 72

Du bist 15?! Gehst du dann nich noch zur schule?

Kommentar von YeloU ,

Nein!

Kommentar von simon3000 ,

Ich bin auch 15 und hab meinen Abschluss XD

Kommentar von Cookie8888 ,

Okay?:D bei mir an der schule bleiben alle bis sie 20 sindxD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community