Frage von kabal74656, 20

geldeintreiber straftat miete einer garage?

hallo zusammen

ich habe folgendes problem ich habe eine garage gemietet der vermieter hat mir versprochen das diese garage inerhalb von zwei tage leer ist da diese voll war nach einer woche war diese garage noch immer nicht leer und ich habe diese gekündigt da ich die garage nicht nutzen konnte er wollte für einen monat 50€ haben ich habe ihm 30 gegeben und sagte das es reicht weil ich diese nicht nutzen konnte seitdem lauert er mir auf der arbeit auf belästig mich jedentag zuhause ruft permanent an da er noch die 20€ haben will was ich aber nicht einsehe da ich die garage nicht nutzen konnte habe ich da eine handhabe für eine anzeige oder der gleichen da meine frau und mein sohn sich mittlerweile sehr belästigt fühlt und mein sohn angst vor dieser person hat

Antwort
von peterobm, 8

nicht ein Cent hätte der von mir bekommen, erst wenn die Garage leer ist und man die auch nutzen kann

Antwort
von Barolo88, 10

das du ihm überhaupt etwas gegeben hast, wo du doch die Garage garnicht nutzen konntest, war schon sehr großzügig.  Ich hätte ihm keinen Cent gegeben

Antwort
von bergquelle72, 7

Kapier ich nicht !!!

Warum gibst Du ihm 30EUR, wenn Du die Garage gar nicht = 0 nutzen konntest. Er hat eine Vertragsverletzung begangen und Du  bezahlst ihn  dafür ????   Seltsam !!!!

Wenn Dich weiter belästigt drohe ihm mit Anzeige und fordere das unrechtmäßig abgezwungene Geld zurück!

...und eine Bitte: setze in Deinen Text geeignete Kommata oder Punkte ein - so ist das kaum zu lesen !



Kommentar von bergquelle72 ,

und noch eins: Für seine Verletzung des Vertrages könntest Du auch einen Schadensersatz einfordern, ... sag ihm das !

Kommentar von kabal74656 ,

tut mir leid ,mit dem handy ist es sehr bescheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten