Frage von WbnStyle, 86

Geld zurück ohne Schuldschein?

Im November 2015 habe ich meinem damaligen besten Freund eine Summe von 650€ geliehen. Da ich ihm vertraut habe wurde hierfür nichts schriftlich festgehalten. Auf Nachrichten seit dem an reagiert er leider nicht mehr. Ein Telefongespräch habe ich seit dem aufgenommen, in dem der genaue Betrag genannt wurde und er meinte, ich würde das Geld zurück bekommen.

Wie stehen denn meine Aussichten?

Antwort
von Panazee, 50

Dein Geld zurück zu bekommen? Eher schlecht, wenn der Typ skrupellos ist und "gut" lügen kann.

Alle anderen gemeinsamen Bekannten davor zu warnen dem Typen Geld zu leihen? Sehr gut.

Antwort
von Mignon2, 49

Hat dein Freund seine Zustimmung für die Aufzeichnung des Telefonates erteilt? Ich denke, du kannst den Betrag vergessen.

Kommentar von SirGayofGaysboy ,

ja, so ist es in deutschland, täterschutz über alles

man darf doch kein telefongespräch von kriminellen abhören, jeder shiceabschaum hat hier doch rechte

Antwort
von Otilie1, 53

schlecht würde ich sagen, du hast nix in der hand um zu beweisen das du ihm das ged gegeben hast - beim nächsten mal falls du nochmal jemanden aus der patsche hilfst, alles auf einem zettel festhalten , unterschreiben lassen, von euch beiden = schuldschein

Antwort
von Willy1729, 57

Hallo,

ich fürchte, schlecht.

Zwar gilt ein mündlicher Vertrag auch. Das Problem ist nur die Beweislage.

Ob das Gericht ein aufgenommenes Telefongespräch als Beweis zuläßt, wage ich zu bezweifeln.

Alles Gute,

Willy

Kommentar von uni61182 ,

wird ein Telefongespräch ohne Einverständnis beider aufgezeichnet, darf es nicht als Beweis zugelassen werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten