Frage von JustinCu, 541

Geld zurück bei gefälschten Schuhen (Adidas Yeezy Boost 350)?

Ich bin gerade am überlegen mir die "Adidas Yeezy boost 350" zu bestellen. Da diese Schuhe sehr berühmt und gefragt sind, gibt es echt viele aber auch gute Fälschungen. Es ist sehr viel Geld, welches ich nicht für Fälschungen ausgeben möchte, verständlich.^^

Meine Frage ist: Falls ich Fälschungen bestelle, kann ich mein Geld und/oder sogar Anzeige wegen Betrug erstatten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yoshi33, 421

Hundertprozentig sichergehen kannst du nur, wenn du von einem Privatanbieter kaufst, dich mit diesem triffst und den Schuh auf Originalität bei einem adidas Fachhändler prüfen lässt. Die werden dir Auskunft über die Originalität geben können. Von Angeboten unter 600 Euro für Adidas Yeezy 350 Boost Turtle Dove/ Black Pirate/ Moonrock würde ich auch die Finger lassen, genauso auf die Verkäufer zugehen, nach einer original Rechnung fragen.

Expertenantwort
von chinafake, Community-Experte für Schuhe, 396

Der Verkauf gefälschter Markenware ist in Deutschland nach dem hier geltenden Markengesetz strafbar.

http://dejure.org/gesetze/MarkenG/143.html

Wenn Dir jemand Fälschungen als Originalware verkauft kannst Du auf Erfüllung des Kaufvertrages bestehen (d.h. der Verkäufer hat Originalware zu liefern oder entsprechenden geldlichen Ersatz zu leisten) und Deine Forderung auf zivilrechtlichen Weg betreiben.

Antwort
von AnnaValerious, 366

Dein Geld bist du unter Umständen los, wenn es kein seriöser Anbieter ist. 
Achte da drauf. 
Ja, Anzeige erstatten kannst du. Bringt nur unter Umständen nichts. 

Kommentar von JustinCu ,

Was wären die Umstände? Danke für die Antwort! :) 

Kommentar von AnnaValerious ,

Bitte gern. Unseriöser Anbieter; die Seite bei der du bestellst, gibt es plötzlich nicht mehr; du hast Vorkasse bezahlt und wartest lange auf deine Lieferung. Das Geld ist weg. Die Umstände.:)

Nebenbei sehen die Schuhe aus wie selbst zusammengenähte Lumpen :D Find ich, sorry ;)

Kommentar von JustinCu ,

Da ist PayPal bestimmt die beste Art zu bezahlen^^

Kommentar von AnnaValerious ,

Bloß nicht!!! Nimm lieber was anderes.

Kommentar von chinafake ,

Hast Du Dir eigentlich schon einmal die AGB zur Paypal-Käuferschutzrichtlinie durchgelesen? Paypal ist keine Vollkasko für Leichtsinnskäufe im Internet.

Paypal kann von Dir im Fall eines Käuferschutzantrages z.B. ein Gutachten verlangen, in dem nachgewiesen wird, das die Schuhe gefälscht sind. Die Kosten dafür gehen auf Deine Kappe. Sachverständige arbeiten nicht umsonst.

Antwort
von wolfram0815, 290

Wenn ein Laden dir gefälschte Markenware schickt, dann ist der ganz Laden "gefälscht". Da kriegst auch nix zurück. Viel Gllück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten