Frage von Fragensteller9w, 76

Geld wegen beschädigte Bücher?

Hallo, als ich mit meinem Zeugnis vor den Sommerferien nach Hause gekommen bin habe ich und jeder andere aus meiner Klasse einen Zettel mit bekommen wo jeder einzelne 4,70€ wegen einem beschädigten Mathebuch bezahlen muss. Ich habe vorher extra nachgeguckt, und mein Mathebuch war zu 0% beschädigt. Die Lehrer haben mir gesagt, dass wenn wir das Geld bis zu einem bestimmten Datum noch nicht bezahlten haben, wird es nochmal extra teuer. Wie ist eure Meinung dazu? Ist das rechtlich in Ordnung?

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 18

Hallo Fragensteller9w,
zunächst mal die allgemeinen Regelungen:
Wenn ein Buch so beschädigt ist, dass es unbrauchbar ist, dann muss bei Büchern, die du selbst bei der Ausgabe als neu bekommen hast, der volle Preis erstattet werden.
Ist das Buch länger in Gebrauch bzw. mehrfach ausgeliehen gewesen, dann gilt:
http://lmf-online.rlp.de/kompendium-fuer-schulen-und-schultraeger/verfahren-und-...

Zur Bemessung der Höhe der Schadensersatzforderung, ist der jeweilige
Zeitwert des in der Ausleihe befindlichen Schulbuches zugrunde zu legen.
Der Zeitwert beschreibt den aktuellen Ladenpreis eines Lernmittels laut
Schulbuchkatalog, der bei Eintritt des Schadensfalls gültig ist und
unter Beachtung der restlichen Nutzungsdauer des in der Ausleihe
befindlichen Lernmittels. Das heißt, je häufiger ein Lernmittel bereits
ausgeliehen war, desto geringer ist sein Zeitwert aufgrund seiner
verbleibenden Nutzungsdauer für die Ausleihe.

In deinem Fall gibt es also zwei Möglichkeiten:

- Ein Buch ist beschädigt, und ihr sollt alle zahlen. Das geht nicht. Außerdem: 4,70€ x Anzahl der Schüler: Was sollte das für ein Buch sein?

- Alle Bücher sind durch den Gebrauch im Wert gesunken. Das wäre normal, unddafür müsst ihr nicht aufkommen.

Wenn dein Buch nicht beschädigt ist, musst du nichts bezahlen.

Was mir aber völlig unklar ist: Wenn überhaupt jemand zahlen muss, dann die Eltern und nicht du. Warum haben deine Eltern nichts unternommen, dass du hier fragen musst?

Antwort
von whabifan, 24

Das heisst ein Mathebuch wurde beschädigt und die ganze Klasse muss nun dafür aufkommen? Sag deinem Lehrer dass du zahlen willst, vorher jedoch nur gerne eine Kopie des Vertrages haben willst indem du dich dazu verpflichtet hast für Schäden dritter zu haften.

Antwort
von Bro43, 45

Naja würde nachhaken und fragen wo dass den beschädigt worden sein soll. Nur bei einem echten Grund würde ich zahlen. Wenn die nicht nachweisen können das es kaputt ist dann musst du auch nicht zahlen

Antwort
von jimpo, 28

War es ein Neues, oder ein gebrauchtes Buch.

Kommentar von Fragensteller9w ,

Vor mir haben es andere Schüler aus der Schule benutzt.

Kommentar von jimpo ,

Wenn  Du das Buch einwandfrei abgegeben hast, weigere Dich zu zahlen. Ein Foto wäre nicht schlecht gewesen. Für Dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community