Frage von gehtnichts, 27

Geld verdienen wie ohne nebenjob?

Guten Mittag,
ich möchte als Schüler (m 16) Geld verdienen ich arbeite bereits seit ca einem Jahr in einer Küche ich bin es aber leid mich dort für den Mindestlohn abzuplagen. Es ist eine harte Arbeit auch wenn das Team sehr nett ist. Meine Frage habt ihr Tipps wie ich "leicht" an Geld komme? Ich hörte was von Sachen kaufen->herrichten->verkaufen allerdings weis ich nicht was ich da kaufen soll, habt ihr da Ideen? Ich überlegte mir Handys mit kaputtem Displays zu reparieren und wieder zu verkaufen das kann ich meiner Meinung nach ganz gut aber dabei ist der Gewinn sehr gering und est besteht auch das Risiko das ich es nicht schaffe zu reparieren. Also ich würde mich freuen wenn ich ein paar hilfreiche Tipps erhalte. Gerne auch Vorschläge für "coole" nebenjobs. (Keine Zeitung austragen)

Antwort
von muschmuschiii, 24

Du kannst einem wirklich leid tun: als 16jähriger musst du dich mit dem Mindestlohn "abplagen" ...... Millionen Arbeitnehmer, die erheblich mehr Verpflichtungen haben als du, müssen das auch.

Was hast du denn mit 16 Jahren vorzuweisen, dass du mal locker glaubst, mehr wert zu sein?

Kommentar von gehtnichts ,

Ich hab ja nicht gesagt das ich mehr wert bin niemand sollte sich für das Geld plagen müssen...

Antwort
von Novos, 27

Bedenke, dass Du mit 16 Jahren keinen Anspruch nach dem Mindestlohn-Gesetz hast. Wenn Du selbständige Arbeiten anbietest, musst Du Dich zuerst vom Gericht für voll Geschäftsfähig erklären lassen und ein Gewerbe anmelden.

Kommentar von Gym80951996 ,

Nicht unbedingt. Erst ab einer bestimmten Umsatzzahl

Kommentar von Novos ,

Wer gewerbsmäßig arbeitet muss ein Gewerbe angemeldet haben, selbst wenn er Verluste macht.

Antwort
von murmelontour, 24

Hallo,

du könntest dich als Produkttester im Internet anmelden. Auch könntest du Umfragen und Bewertungen von Supermärkten machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten