Frage von Gerhard2015, 75

Geld Verdienen ohne Gewerbe Anmeldung?

Guten Tag, Ich möchte einen Computer Service sehr Günstig anbieten und mir damit bisschen Geld nebenbei verdienen für max. 2-3 Jahre, nebenbei Arbeite ich auf Teilzeit.

1.Gibt es eine Möglichkeit dies zu tun ohne ein Gewerbe anzumelden oder wenigstens ohne das ich meine Krankenversicherung komplett selbst zahlen muss?

2.Bis wie viel könnte ich Steuerfrei monatlich dazuverdienen?

3.Auch wenn ich mich nebenbei Selbstständig mache und ein Gewerbe Anmelde, wie soll ich dann die Krankenversicherung zahlen wenn ich nicht genug damit verdienen werde?

4.Was Kostet eine Krankenversicherung monatlich oder Jährlich als Selbstständiger?

5.Muss ich denn Versichert sein?

6.Was würde mich ein Arzt Besuch unversichert Kosten?

7.Darf ich normal weiterarbeiten als Angestellter bei Selbstständigkeit?

Danke im voraus.

Antwort
von kevin1905, 75

1.Gibt es eine Möglichkeit dies zu tun ohne ein Gewerbe anzumelden oder wenigstens ohne das ich meine Krankenversicherung komplett selbst zahlen muss?

Nein gibt es nicht. In dem Moment wo du mit Gewinnerzielungsabsicht handelst - was aus deinem Einleitungssatz hervorgeht - ist die Tätigkeit gewerblich, wenn sie nicht freiberuflich nach § 18 EStG ist (ist sie nicht!)

Wie bist du aktuell krankenversichert und wie alt bist du?

2.Bis wie viel könnte ich Steuerfrei monatlich dazuverdienen?

Das kommt drauf, wie viel du aktuell verdienst und welche Steuer du meinst. Grundsätzlich gibt es für nebenberufliche Einkünfte eine sog. Härteregelung von 410,- € pro Jahr, also 34,17 € im Monatsschnitt.

3.Auch wenn ich mich nebenbei Selbstständig mache und ein Gewerbe Anmelde, wie soll ich dann die Krankenversicherung zahlen wenn ich nicht genug damit verdienen werde?

Wenn du aktuell pflichtversichert bist über einen Hauptjob und der zeitlich und finanziell den Mittelpunkt deines Erwerbslebens bildet, dann ist die Nebentätigkeit für die Krankenversicherung nicht von Belang und beitragsfrei.

4.Was Kostet eine Krankenversicherung monatlich oder Jährlich als Selbstständiger?

Hauptberuflich Selbständige in der gesetzlichen Krankenversicherung erzielen ein monatliches Einkommen von mind. 2.126,25 €. Hierauf wird der Beitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung erhoben. Bei sozialer Härte oder im Gründungsjahr kann von 1.417,50 € ausgegangen werden. Du bist aber vermutlich nicht haupt- sondern nebenberuflich selbständig, daher vermutlich ohne Belang für dich...aktuell.

In der PKV ist der Beitrag abhängig vom Eintrittsalter, Gesundheitszustand, Gesellschaft und Tarif.

5.Muss ich denn Versichert sein?

Ja. Jeder in Deutschland gemeldete Mensch muss Krankenversicherungsschutz haben (§§ 188 SGB V und 193 VVG).

Was würde mich ein Arzt Besuch unversichert Kosten?

Die Frage stellt sich nicht.

Darf ich normal weiterarbeiten als Angestellter bei Selbstständigkeit?

Du hast deinem Arbeitgeber die Aufnahme einer nebenberuflichen Tätigkeit doch sicher (schriftlich) angezeigt. Ansonsten gibt es da keine rechtlichen Einschränkungen.

Antwort
von Apolon, 41

Ergänzend zu der Antwort von Kevin noch ein paar Hinweise:

Ich möchte einen Computer Service sehr Günstig anbieten und mir damit bisschen Geld nebenbei verdienen für max. 2-3 Jahre,

Bedeutet im Klartext, dass dafür ein Gewerbeanmeldung erforderlich ist.

Außerdem bitte auch daran denken, eine entsprechende IT-Police abzuschließen, denn du bist für eine fehlerhafte Tätigkeit verantwortlich und musst ihm dann entsprechend Schadenersatz leisten.

Wenn Du aber schon zu Beginn die Befürchtung hast zu wenig zu verdienen. Dann noch mit Parolen kommst - wie "sehr günstig anbieten" und alle nur erdenklichen Kosten scheust - dann empfehle ich dir, damit erst gar nicht zu beginnen!

Gruß Apolon

Antwort
von Geochelone, 48

Gibt es eine Möglichkeit dies zu tun ohne ein Gewerbe anzumelden ?

Nicht legal, weil PC´s gegen Geld zu reparieren ist eindeutig Gewerbe und muss angemeldet werden.

Bis wie viel könnte ich Steuerfrei monatlich dazuverdienen?

Das kommt auf dein sonstiges Einkommen an... Aber was hast du dagegen, Steuern zu zahlen ? Das müssen wir doch alle.

oder wenigstens ohne das ich meine Krankenversicherung komplett selbst zahlen muss?.... wenn ... ein Gewerbe Anmelde, wie soll ich dann die Krankenversicherung zahlen wenn ich nicht genug damit verdienen werde?

Wie bist du denn jetzt versichert ? Wenn du in deinem Teilzeit-Job selbst in der GKV versichert bist, dann verlangt die KV den üblichen Beitragssatz auf das im Steuerbescheid auftauchenden Einkommen aus selbständiger Arbeit, solange du nicht mehr als 20 Stunden/Woche arbeitest.

Muss ich denn Versichert sein?

Ja klar.

Was würde mich ein Arzt Besuch unversichert Kosten?

Das kommt darauf an, was der Arzt mit dir macht. Das fängt bei ca. 7,50 € an und endet im vierstelligen Bereich.

Darf ich normal weiterarbeiten als Angestellter bei Selbstständigkeit?

Nach fast jedem Arbeitsvertrag bist du verpflichtet, eine Nebentätigkeit dem Arbeitgeber zu melden bbzw. seine Zustimmung einzuholen. Verweigern darf er diese aber nur, wenn der zeitliche Aufwand deine Arbeitskrft für ihn gefährden würde oder wenn du in seiner Branche konkurieren würdest.

Finanzamt und Gewerbeamt haben kein Problem damit, wenn du beides machst, solange du die Gesetze einhältst.

Kommentar von Gerhard2015 ,

Danke für die schnelle Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community