Frage von Janina1296, 97

Geld verdienen mit übertragbarer Monatskarte?

Bei uns im Verkehrsverbund gibt es eine übertragbare Monatskarte. Der Vorteil dabei ist, dass man an Sonn- und Feiertagen 1 Erwachsenen und bis zu 4 Kindern mitnehmen darf. Schon öfters habe ich jetzt Leute gesehen, die sich an den Fahrkartenautomaten stellen und Leute gegen einen etwas geringeren Preis als am Automaten auf ihrer Fahrkarte mitnehmen. Seit ein paar Wochen bekomme ich jetzt die übertragbare Monatskarte vom Betrieb gestellt und habe mir überlegt, ich könnte mich ja, wenn mir an Sonn- und Feiertagen langweilig ist, einfach in den Zug setzen, Leute mitnehmen und dadurch Geld verdienen. Mein Vater meinte jetzt, er kann sich nicht vorstellen, dass das so ganz "legal" ist. Was meint ihr? Denkt ihr, das geht in Ordnung? Oder könnte es da Ärger mit der Bahn geben?

Antwort
von Rolf42, 68

Die Mitnahme anderer Personen gegen Bezahlung ist in der Regel in den Tarifbestimmungen ausgeschlossen. Ein Verstoß dagegen kann dazu führen, dass die Fahrkarte wegen Missbrauch für ungültig erklärt und eingezogen wird. Dazu kämen dann natürlich noch die üblichen Folgen bei Schwarzfahren.

Kommentar von Janina1296 ,

Aber es gibt ja auch Schreibwarenläden oder so die sich die Karte kaufen und dann jeden Tag gegen 3€ ausleihen. Ist das dann auch alles illegal? Weil bei denwn fliegt das sicher schneller auf, ist ja bei denen bekannt...

Kommentar von BalTab ,

Wäre mir neu.... In meinem Verkehrsverbund braucht man für die Monatskarte einen passenden Ausweis, zwar ohne Bild, aber mit Namen....

Was du beschreibst, wäre also nicht möglich

Kommentar von Janina1296 ,

Das ist bei uns nicht so bzw. Nur bei der Schüler-Monatskarte. Bei der übertragbaren ist das gute ja eben, dass sie jeder nutzen kann.

Kommentar von XC600 ,

ja ist so , ich hab auch so eine (in Berlin) .......... aber auf die Idee dafür Geld zu verlangen wenn ich am Wochenende jemand mitnehme bin ich noch nicht gekommen , würd ich auch nie tun .........

Antwort
von ApertureTech, 56

Naja, ob das legal ist, weiß ich nicht - aber wo kein Kläger, da kein Richter. Und es wird sich schon niemand beschweren, weil du demjenigen hilfst, Geld zu sparen.

Ich selbst kenne das Prinzip auch, ist hier Gang und Gäbe, sogar im relativ großen Stil, seit vielen Jahren. Und da ist noch nie etwas passiert.

Antwort
von hauseltr, 49

dass man an Sonn- und Feiertagen 1 Erwachsenen und bis zu 4 Kindern mitnehmen darf

Kostenlos mitnehmen darf! Geld dafür zu verlangen ist illegal!

Kommentar von ApertureTech ,

R'Amen.

Kommentar von Janina1296 ,

Aber es gibt ja auch Schreibwarenläden oder so die sich die Karte kaufen und dann jeden Tag gegen 3€ ausleihen. Ist das dann auch alles illegal? Weil bei denwn fliegt das sicher schneller auf, ist ja bei denen bekannt...

Kommentar von hauseltr ,

Was ändert das an der Illigalität?

Antwort
von ES1956, 34

Aber es gibt ja auch Schreibwarenläden oder so die sich die Karte kaufen und dann jeden Tag gegen 3€ ausleihen. 

Wenn das so ist ( ? ), warum sollte dann jemand bei dir mehr bezahlen?

Kommentar von Janina1296 ,

Weil man sie im Schreibwarenladen früh morgens abholen muss. Man ist nicht so flexibel, also kann keine spontanen Fahrten antreten. Und ein Einzelfahrschein am Automaten kostet 5,40€

Kommentar von ES1956 ,

Dann schau in die Beförderungsbedingungen deines Verhehrsverbund ob die das zulassen.

Kommentar von Janina1296 ,

Hab ich grad gemacht. Da steht nix davon dass man es nicht darf

Kommentar von LuxMayer ,

Irgendwann kommt der große Schrei wenn jeder kack durch irgendwelche Gesetze verboten wird.

Kommentar von ES1956 ,

Irgendwann kommt der große Schrei wenn jeder kack durch irgendwelche Gesetze verboten wird.

Und das war jetzt die Antwort auf welche Frage?

Antwort
von AlinaBennington, 51

Legal ist das denke ich mal nicht & mit der Bahn kann es böse ärger geben.

Kommentar von Janina1296 ,

Aber es gibt ja auch Schreibwarenläden oder so die sich die Karte kaufen und dann jeden Tag gegen 3€ ausleihen. Ist das dann auch alles illegal? Weil bei denwn fliegt das sicher schneller auf, ist ja bei denen bekannt...

Antwort
von BalTab, 37

Das ist gegen die AGBs der allermeisten Verkehrsverbünde. Keine gute Idee!

Kommentar von Janina1296 ,

Aber es gibt ja auch Schreibwarenläden oder so die sich die Karte kaufen und dann jeden Tag gegen 3€ ausleihen. Ist das dann auch alles illegal? Weil bei denwn fliegt das sicher schneller auf, ist ja bei denen bekannt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community