Frage von Eliisaaa03, 52

Geld und Familie?

Guten Tag :/ Ich habe ein grosses Problem. ( ich bin 12 ).Also es geht weniger um mich sondern um meinen vater und meine schwester . die sache ist die : Meine schwester geht arbeiten verdient 500€ relativ wenig:/ .Und sie geht immer und immer wieder zu ihrem konto und hebt geld ab und hat daher schon sehr viele Schulden.So, sie muss meinem vater 200€ für diw miete zahlen aber das tut sie nicht-.- und das schon seit 2 Monaten 😞 Sie haben auch sehr oft streit ich lebe bei meiner mutter aber krieg einiges mit ! Ich bitte dringend um hilfe weil mein vater mir sehr leid tut 😭😭 Mit freundlichen Grüßen : elisa

Antwort
von Kiboman, 20

nichts gegen dich aber das wird relativ komplex

und im endeffekt hat es keinen sinn mit einem 12 jährige über geld zu diskutieren

was ein vielfaches deines normalen budget liegt.

der fehler deines vater ist mit deiner schwester eine art geschäftliche beziehung anzufangen (mietvertrag), da spielt die familie und moral eine zu grosse rolle.

er muss durchgreifen und sich in dem fall wie ein vermieter benehmen.

entweder gibt es streit und sie muss mit konsequenzen rechnen oder sie muss nicht zahlen alles ist gut und bleibt wie jetzt.

Antwort
von info4you, 10

Deine Schwester hat wahrscheinlich einen 450 Euro Teilzeit-Job. Hier hilft nur eines: einen gescheiten Job mit Zukunftsaussicht finden oder / und ihre Ausgaben drastisch begrenzen !

Deine Schwester sollte sich durchkalkulieren, was das Leben wirklich kostet: Miete, Versicherung, Auto, Essen, ... sie lebt wahrscheinlich noch in einer Welt, wo Sie meint so einfach durchzukommen ... Vater übernimmt ja viele Kosten

Wenn Sie mit ihrem Geld nicht auskommt und immer mehr Schulden anhäuft, ist der Gang in die Insolvenz / Pleite vorgezeichnet - dann wird es richtig hart !

Am besten mal eine Familienkonferenz ansetzen und dann a la Zwegert (Schuldnerberater im Fernsehen) ihre Einnahmen und Ausgaben durchgehen ... und die Konsequenzen, die ihr drohen, aufzeigen ! Mal knallhart auch darauf hinweisen, was ihr Verhalten bedeutet: Was passiert, wenn größere Ausgaben anstehen (Autorechnung, Zahnarztrechnung, ...) mit einigen hundert Euros - Pleite ??

mein Rat: lerne aus dem Verhalten Deiner Schwester und mache nicht den gleich Mist - schau, dass Du in der Schule gut bist und einen anständigen Abschluss bekommst - und dann suche Dir eine zukunftsreiche Arbeit / Ausbildung, die Dich auch ernährt und Dir Spaß macht !

Antwort
von Elumania, 15

Deine Schwester muss eigentlich keine Miete zahlen. Du musst ja auch keine Miete an deine Mutter zahlen. 

Zu deiner Situation kann ich dir aber leider auch nicht helfen :/

Antwort
von Psylinchen23, 9

Sorry aber warum soll sie mit so wenig Geld 200 Euro mitzahlen da hat sie ja sonst nichts mehr. Ich würde ja nichts sagen wenn sie schon 800 Euro verdient. Aber das ist schon übertrieben. Dein Vater sollte sie um weniger Geld bitten vl. 50 Euro.

Kommentar von Eliisaaa03 ,

Ps : mein Vater entscheidet ja nich mal das sie 200€ bezahlen muss

Kommentar von Psylinchen23 ,

Wer hat dann diese Summe ausgemacht?

Antwort
von EmptyRoom, 19

Ich weiß, dass mein Antwort nicht viel bringen würden aber vielleicht könntest du mit deiner Schwester reden. Und wenn es nichts bringt nach 2 Monate( oder mehr ) dann weiß ich auch nicht weiter...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten