Frage von N4GMC, 50

Geld überweisung wenn ich meine daten gebe von woher weiss ich das die gegenseite es nicht ausnutzt?

man muss ja seinen namen, die kontonummer/blz (oder iban) und den namen der bank angeben damit einem jemand geld überweisen kann. aber soweit ich weiss reicht das auch aus um sich online (redcoon, ebay, etc.) irgendwo mit anzumelden und sich sachen zu bestellen? braucht man noch andere daten ausser diese 3/4 fürs "ausnutzten" oder reichen die? ist man sicher wenn man vor dem "ausnutzen" sicher wenn man nur diese 3/4 sachen preisgibt? danke für eure antworten im vorraus und entschuldigt mein wunderbares deutsch ich habs eilig :)

Antwort
von reginarumbach, 30

um zugang zum konto zu bekommen und aufträge ausführen zu können, braucht man immer die geheime codenummer oder aber am schalter eine unterschrift, die elektronisch gespeichert ist, so dass sie verglichen werden kann.

also deine bankdaten alleine reichen niemandem, um an dein geld zu kommen. und ja... wenn einer dir was überweisen will, dann ist es schon geschickt, wenn er genau weiß wohin... ;)

Kommentar von N4GMC ,

super, danke für die schnelle antwort! :)

Antwort
von Margita1881, 26

Millionen Firmen geben ihre Bankdaten preis.

Sollten Deine Bankdaten missbraucht werden, merkst Du auf Deinem Kontoauszug, aber Lastschriften kannst Du zurückbuchen lassen.

Ich bin seit ca. 15 Jahren bei ebay, bis jetzt wurden meine Bankdaten noch nie missbraucht.

Kommentar von N4GMC ,

danke für die antwort! :)

Kommentar von Margita1881 ,

Sehr gerne und hoffe, es hat Dich beruhigt:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community