Geld sammeln,aber wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hat Eurer Lehrer das Recht eine Spendenquittung auszustellen?, dann muß er ja so und so immer dabei sein und wird sicherlich nicht nur einen Spendenaufruf allgemein unter Flüchtlinge stellen, sondern ein besonders Anliegen haben und auch sicherstellen das gespendete Gelder nicht veruntreut werden , also das Ding ganz seriös aufziehen .. 

die 12 jährige darf gar nicht arbeiten und die 13 j. nur Babysitten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ne liste aufder die Leute unterschreiben sollen. (Also sich eintragen müssen) dann nehmt ihr ne Spardose oder so, und lsuft damit das ganze Dorf oder ein paar häuser ab. Ganz easy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld sammeln für Flüchtlinge ... damit trefft ihr einen wunden Punkt in der Bevölkerung - vermutlich - und ich könnte das nachvollziehen. ;)

Sucht nach Sachspenden für Bedürftige Flüchtlinge. Fragt im Supermarkt und in Geschäften eurer Stadt. Drogerie, Apotheke, Lebensmittel ... 

Fragt dort nach dem Filialleiter und gebt eure Schule an. Eine Liste mit Stempel ist hilfreich, damit die sehen, wer noch alles mitgemacht hat - das ist Werbung für die Unternehmen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aurata
01.12.2015, 23:12

Geld sammeln (erarbeiten, wie ich das verstanden habe), dann nach Bedarfslisten einkaufen und das als Spende abgeben, das wäre vielleicht eine Kompromiss-Lösung?  
Dein Vorschlag ist aber auch gut und ich denke auch sinnvoller, als die Geldsammelaktion. Vielleicht für die nächste Aktion der Schule? :-)
Im Allgemeinen bekommen Flüchtlinge das gespendete Geld nicht. Jedenfalls nicht direkt. Das ist auch organisatorisch nicht möglich und auch nicht gewollt. Das Geld bekommt die jeweilige Organisation und die setzen es nach Bedarf ein.   

Indem man Sachspenden nach Bedarfslisten sammelt, hilft man auch den Mitarbeiter dort. Die sind alle überlastet, müssen sich um 1000 Sachen kümmern und könnten jede Entlastung gut gebrauchen.  

0

Spendet lieber an die "Drachenkinder"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ragdoll21
01.12.2015, 16:14

was sind Drachenkinder ?

0
Kommentar von Plovv
01.12.2015, 17:53

Drachenkinder sind Kinder mit einer schweren Krankheit oder mit einer Behinderung. Durch die Spenden werden den Familien Urlaube, Delfin Therapien usw, ermöglicht. Die Kinder sollen mit den Familien etwas aus dem Alltag kommen. Die "Drachenkinder" ist eine Spendenaktion von Peter Mafay.

https://www.betterplace.org/de/organisations/radio7_drachenkinder

0

Garnix machen. Die bekommen genug von unseren Steuergeldern ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antifascist
30.11.2015, 22:04

Problem damit? Ich find es sehr gut wie solidarisch und menschlich sich die zwei, im Gegensatz zu dir, zeigen.

0
Kommentar von katzenbernd
30.11.2015, 22:05

lass ihn halt. Jeder hat seine meinung

1
Kommentar von Orangebird
30.11.2015, 22:12

Hat doch recht was werden die Kinder von den Lehrern schon erzogen die soll man von so politischen Dingen raus nehmen

1
Kommentar von aurata
01.12.2015, 01:13

Das ist nicht wahr, du bist falsch informiert. Ich kenne drei Flüchtlingsheime hier bei uns und war auch drin in den Unterkünften. Die meisten Zimmer sind mit Spermüll-Möbel ausgestattet und den Menschen mangelt es an Grundsachen, wie Bettwäsche, Handtücher, Hygieneartikeln, Geschirr, Winterklamotten, Putzeimer, Staubsauger usw. usf.
Das meiste was an Spenden aufkommt, sind aber Frauen- und Kinderkleider. Die Helfer kommen kaum nach die Sachen zu sortieren und zu verteilen.

Aber die meisten Heime haben auch Bedarfslisten, da kann man sich gezielt informieren was benötigt wird. 

0